12 Gründe für Ihren Messeauftritt – Teil 2

Hier finden Sie die 7 restlichen Gründe für einen Messeauftritt. ergänzend zum 1. Teil des Artikels.

  1. Den Vertrieb der eigenen Händler forcieren

Für Ihre Händler ist Ihr Messeauftritt eine wunderbare Gelegenheit, um neue Geschäfte an zu bahnen und zu tätigen. Nicht in dem Sinne, dass ein Händler einen Kunden auf den Stand einlädt, um dort demonstrativ den Vertrag zu unterschreiben. Wenn ein Mensch einen Messebesuch eingeplant hat, ist es für den Vertrieb einfacher, diesen Menschen dazu zu bewegen, auch noch einen unbekannten Stand zu besuchen, als einen Termin in dessen Firma zu bekommen. möglicherweise macht es Sinn den Händlern ein Messetraining zu spendieren, damit sie auf dem Stand noch professioneller agieren. Auch Händler sind auf einer Fachmesse normalerweise nicht in der Komfortzone.

  1. Spionieren Sie die Konkurrenz aus

In der Vergangenheit dachte ich, dass nur bestimmte Branchen zur Firmenspionage neigen. Ok, vielleicht ist „Branchenrecherche“ ein besserer Begriff. Wo sonst können Sie die meisten, wenn nicht alle Ihrer größten Konkurrenten auf einem Fleck sehen. Wo sonst treffen Sie soviel unbedarfte Menschen, die alles über ihre neuesten und beliebtesten Produkte erzählen, ohne nachzufragen, ob Sie von der Konkurrenz sind. Nutzen Sie die schlechte Ausbildung vieler Standmitarbeiter, um den Markt besser kennenzulernen. Ach ja, ein gut ausgebildeter Verkäufer würde Sie erstmal qualifizieren, um Ihnen dann einen tollen Messeerfolg zu wünschen – ohne irgendetwas zu präsentieren.

  1. Testen Sie neue Produkte

Sie können die Fachmesse als Ihr eigenes Labor ansehen. Ein Kunde hat immer ein Muster mehrer Prototypen hinter der Theke deponiert. Und wenn ein alter Kunde oder ein Interessent vorbeiläuft, bei dem passt, wird der Prototyp ganz dezent hervorgeholt. Ein Messetraining kann dies unterstützen.

  1. Erreichen Sie Ihre Kunden auf einem kosteneffektiven Weg

Ihre Kunden sind über die ganze Welt verstreut, dann ist die Leitmesse eine Möglichkeit, um in kurzer Zeit, ohne Reisen und Jetlag, die Kundenbeziehungen zu vertiefen. Dafür benötigen Sie nicht einmal einen großen aufwendigen Stand. Investieren Sie lieber in gutes Catering und bequeme Sitzgruppen und eine Garderobe für die Jacken und Taschen Ihrer wertvollsten Kunden. So werden Sie der Fixpunkt für deren Messerundgang. Wie wäre es mit einem barista, der Ihren Kunden die Alternative zum schlechten Messecafé anbietet. Einfacher können Sie den Qualitätsgedanke nicht transportieren.

  1. Marktrecherche

Sie können nicht nur Produkte testen, sondern auch zu Informationen über Ihre Kunden gelangen. Wo drückt der Schuh? Wohin führt deren Weg in 5 Jahren? Wie entwickeln sich deren Wettbewerber? Wertvolle Informationen, um die Lösungen für Zukunft zu planen.

  1. Treffen Sie das Management Ihrer Wunschkunden

Messeauftritte sind aus vielen Gründen erfolgreich. Ein Grund ist, dass Geschäftsführer und Entscheider wichtige branchenspezifische Fachmessen besuchen. Während sie im Büro im Alltagsstress stecken, sind sie auf der Messe offen für Neues und haben auch Zeit dabei. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um neue Kunden zu finden. Laden Sie diese vorab auf Ihren Stand ein, und gehen Sie die notwendigen Schritte, um sicherzugehen, dass sie auch auftauchen.

  1. Dabeisein ohne Auszustellen

Wenn der Platz in der Ausstellungshalle zu teuer für Sie ist, oder wenn Sie aus irgendeinem Grund keinen Standplatz mieten können, können Sie immer noch einen „Stand“ in einem nahen Hotel aufbauen. Mieten Sie eine Suite und stellen Sie Ihre Produkte oder Demos dort aus. Laden Sie vorab Ihre potenziellen Kunden ein. In einer schönen Suite ist es entspannter als auf dem Jahrmarkt mit Namen Messe. Sie können leckere Erfrischungen anbieten und länger reden, wenn das Sofa bequem ist. Sie werden Menschen kennenlernen, die gerne Geschäfte machen. Und sie werden Sie auch kennenlernen! Es gibt im Hotel keine Öffnungszeiten. Vielleicht offerieren Sie einen Shuttle zwischen Messe und Hotel. Möglicherweise starten Ihre Kunden den Messetag bei Ihnen im Hotel und lassen sich dann zur Messe rüber fahren, weil die nervige Parkplatz suche dadurch wegfällt.

One Ping

  1. Pingback: