Fünf Anregungen, wie Sie Social Media für Ihren Messeauftritt im B:C Bereich nutzen

Zu den meist besuchten Websites der Welt gehören Social-Media-Plattformen wie Facebook, YouTube, Twitter, LinkedIn und Wikipedia. Wie können Sie sich ein Stück vom Kuchen ergattern und Social Media gezielt für Ihre Messekommunikation nutzen?

 

1. Setzen Sie sich ein Ziel

Bevor Sie sich für eine Social-Media-Plattform entscheiden oder bevor Sie sich blindlings auf allen Netzwerken anmelden, werden Sie sich darüber bewusst, was und wen Sie auf Social Media erreichen möchten. Wollen Sie Social Media als zusätzlichen Kanal nutzen, um Ihre potenziellen und bestehenden Kunden an Ihren Messestand zu locken? Wollen Sie mithilfe von Social Media vor und nach der Messe mit Ihren Kunden einen Dialog führen?

 

2. Teilen Sie mit, dass Sie da sind

Sicherlich teilen Sie Ihren Kunden und Partnern auf dem klassischen Weg per Mail, Postversand oder Newsletter mit, dass Sie an einer Messe ausstellen werden. Nutzen Sie Social Media bewusst als zusätzlichen Kanal, um Ihren Auftritt bekanntzumachen. Sie werden auf Social Media auch Menschen erreichen, mit denen Sie noch keinen direkten Kontakt hatten, die aber beispielsweise die Messe ohnehin besuchen werden und nun dank Social Media auf Sie aufmerksam geworden sind.

 

3. Helfen Sie, über die Messe zu reden

Informieren Sie sich darüber, ob die Messe selber auf Social Media aktiv ist. Folgen Sie den Organisatoren auf Twitter, Liken Sie die Facebook-Seite und vernetzen Sie sich, indem Sie die Inhalte teilen. Falls es einen offiziellen Hashtag für Twitter gibt, nutzen Sie diesen oder fragen Sie bei den Organisatoren nach, welcher Hashtag verwendet werden soll. Auf diese Weise helfen Sie mit, dass über die Messe geredet wird – und Sie werden selbst über den Hashtag besser gefunden.

 

4. Ermöglichen Sie einen Blick hinter die Kulissen

Social Media helfen Ihnen, Ihre Kontakte auf Augenhöhe zu erreichen. Ihre Fans und Followers interessieren sich für aussergewöhnliche Einblicke in Ihr Unternehmen – ermöglichen Sie diese, indem Sie beispielsweise Fotos und Videos vom Aufbau des Stands posten oder vom Messetraining. Involvieren Sie hierbei auch die Organisatoren oder den Standbauer, indem Sie beispielsweise auf Social Media deren Arbeit loben. Sie werden sehen: Die erwähnten Personen und Organisationen werden die Inhalte gerne mit den eigenen Fans und Followern teilen.

 

5. Zeigen Sie Ihren Auftritt

Ist alles bereit, zeigen Sie Ihren Social-Media-Kontakten, was sie nun erwarten wird und wie Ihr Stand aussieht. Zeigen Sie aber auch Menschen und Gesichter, lassen Sie beispielsweise Ihr Standpersonal mit kurzen Statements zu Wort kommen oder befragen Sie auch Ihre Besucher. Lassen Sie Ihre Fans und Followers am Standgeschehen teilhaben, auch wenn sie selbst nicht teilnehmen können. Vergessen Sie bei den ganzen Aktionen aber nicht Ihr Messeteam zu trainieren für die Interaktion mit den Besuchern auf dem Messestand.

 

6. Teilen Sie mit, weshalb sich ein Messebesuch lohnt

Werden Sie an der Messe ein neues Produkt vorstellen? Bieten Sie die einmalige Gelegenheit, die Neuheit auszuprobieren? Oder gibt es einen ausgesprochen attraktiven Wettbewerb? Teilen Sie den Followern mit, weshalb sich ein Messebesuch bei Ihnen lohnt. Nutzen Sie das Messetraining, um Ihrem Messeteam Ihre Social Media Strategie und deren Inhalte zu kommunizieren. Es macht sich einfach besser, wenn der Mitarbeiter auf Fragen des Besuchers adäquat antworten kann.

 

7. Berichten Sie nach der Messe

Die Messe ist vorbei, aber Sie möchten gerne im Gespräch bleiben? Veröffentlichen Sie in Ihrem Blog einen Rückblick auf die Messe. Legen Sie Ihren Fokus nochmals auf die Neuheiten und Trends und vergessen Sie auch nicht, auf weitere Messen aufmerksam zu machen.

 

PS: Es macht sich nicht gut, während der Messe ständig auf das ipad oder das Smartphone zu schauen, und dennoch möchten Sie regelmässig Tweets und Statusupdates über den Messeauftritt senden? Mit einfachen Tools können Sie automatisierte Meldungen posten – auf diese Weise können Sie sich während der Messe ganz Ihren Besuchern vor Ort widmen.

One Ping

  1. Pingback: