Messeaussteller.
Der teure Holzweg…

sind Sie auf dem Holzweg, wenn Sie auf einer B2B Fachmesse als Aussteller mit dabei sind?

Ja, definitiv und teuer ist er noch dazu.

Aussteller finanzieren Messegesellschaften, Taxis, Messebauer und Hotelketten… Aussteller werden gebraten und ausgenommen wie die Hähnchen beim Wienerwald. Das ist Fakt.

Fakt ist aber auch, eine Messe kann sinnvoll sein für Ihre Firma, nur eben nicht als Aussteller.

Wie meine ich das? Eine Messe ist keine Ausstellung sondern eine Vertriebsarena. Und doch, sehen viele Messeauftritte wie Ausstellungen aus. Wie ein Gutsherr präsentieren Mitarbeiter die Ausstellung, anstatt diese zu verkaufen. Erst wenn Ihre Mitarbeiter Verkaufsgespräche führen und Verbindlichkeiten erzeugen, beginnt der Messeerfolg – und dann sind Sie kein Aussteller mehr, sondern Messeverkäufer.

Und die Marketingabteilung kreiert dann keine Produktpräsentation, sondern eine Vertriebsarena. Das ist etwas völlig anderes, angefangen bei der Beschriftung der Wände… Dafür benötigen Sie auch andere Typen von Mitarbeitern auf dem Messestand. Bzw. die Mitarbeiter müssen andere Facetten ihrer Persönlichkeit zum Leuchten bringen.

Ideen wie dies gelingen kann, erhalten Sie in den Vorträgen der Messe-Fachtagung Ulm 2016 am 1.12.2016.
Ihre Firma möchte auf der nächsten Fachmesse nicht als Aussteller agieren, sondern als Messevertriebsteam? Sie erhalten jetzt das Premium-Ticket kostenfrei (Gutschein Code: Messebrief).

Ihr Michael Kolb