Checkliste
Messeplanung und Messevorbereitung

Der erste Schritt zum Messeerfolg

Trotz Internet hat die Fachmesse ihre Bedeutung im Marketingmix und Faszination behalten. Das Internet hat sogar dafür gesorgt, dass das Instrument Messe noch besser in die sonstigen Marketing- und Vertriebsaktivitäten integriert werden kann. Dabei geht der Trend weg von der allgemeinen Industriemesse hin zu spezialisierten Messeformaten und erfolgreichen Kongressmessen. Daher ist die Messeplanung immer wichtiger geworden. Früher ging es bei der Messevorbereitung vorallem darum ging, was geschieht auf der Messe. Heute rückt bei der Messevorbereitung immer mehr das Thema der Messeauswahl in den Mittelpunkt. Wo treffe ich meine Zielgruppe? Wo treffe ich die Menschen, die mir einen Zugang zur Zielgruppe verschaffen können? Das erfordert eine präzise Messeplanung. Gerade, wenn Sie das Erstemal auf einer Messe ausstellen und jeden Cent umdrehen müssen, ist diese wichtig. Eine ausführliche Checkliste kann dabei nützlich sein.

Checkliste Messeplanung Messevorbereitung

Mit der richtigen Messeplanung und frühzeitigen Messevorbereitung vermeiden Sie es Geld zu verbrennen, durch

  • Zu großen und teuren Messestand.
  • Zu ungenaue Messeziele.
  • Keinen Plan für die Nachbereitung der Messekontakte.
  • Unausgebildete Mitarbeiter auf dem Messestand.
  • Zu wenig Besucher auf dem Messestand.

Checkliste Messeplanung Messevorbereitung

Für die Messevorbereitung sind hier die 5 Tipps in einer Checkliste Messeplanung vereint. Dabei verzichten wir auf die üblichen Punkte, die Sie in jedem Buch nachlesen können.

Checkliste Messe

Definieren Sie Ihre Botschaft und Ihr Messeziel

Fragen Sie sich selbst: Was ist Ihr wahres Ziel? Woran erkennen Sie, dass Sie Ihre Ziele erreicht haben? Wer kontrolliert nach? Wenn Sie genau wissen, was Sie sich von der Messe erhoffen, können Sie die richtige Messe auswählen. Die Steigerung der Bekanntheit, wird auf einer Fachmesse sehr teuer eingekauft. Das Messeziel sollte bei der Messevorbereitung vor der Standbuchung getätigt werden.

Checkliste Messe

Beginnen Sie frühzeitig mit Ihrer Messevorbereitung

Besuchen Sie auch Fachmessen anderer Branchen als Inspiration. Wie agieren dort die erfolgreichen Unternehmen? Fragen Sie die Besucher in den Gängen, nach deren Herausforderungen. Wenn die Besucher Herausforderungen formulieren, die Sie lösen können, sind Sie auf der richtigen Messe. So finden Sie auch heraus, in welchem Bereich einer Messe sich Ihre Zielgruppe aufhält. Möglicherweise im Umfeld der Marktbegleiter… Möglicherweise im Umfeld von Ihren eigenen Zulieferern…
Sich für eine Messe fundiert zu entscheiden, ist oftmals der wichtigste Punkt der Messeplanung. Unser workshop kann Sie dabei unterstützen. Leider stellen viele Aussteller auf der falschen Messe aus und schieben dann die Schuld für den Mißerfolg auf die Messe an sich.

Checkliste Messe

Geld sparen bei der Messeplanung:

Angenommen Ihr Ziel ist es, neue Kunden zu finden: Sparen Sie bei der Standgröße und dem Messebau (Klassischerweise vereinnahmen diese Bereiche 45% des Messebudgets).  Wie Sie die ausreichende Standgröße ermitteln.   Üblicherweise wird behauptet: Sie benötigen eine gewisse Standgröße, um sichtbar zu sein. Das stimmt nicht, wenn Sie mit einem MesseKontakter zusammenarbeiten.

Viel wichtiger als die Standgröße ist die Ausbildung der Mitarbeiter. Auch gestandenen Vertrieblern fällt es schwer kontinuierlich auf neue unbekannte Besucher zuzugehen. Diese Fähigkeit besitzen nur sehr wenigen gute Verkäufer.

Sparen Sie bei den Exponaten. I.d.R. haben Sie im Technikbereich immer das falsche Exponat dabei. Sie benötigen ein Exponat als Anschauungsobjekt. Der Interessent will etwas sehen und anfassen. Sie müssen nicht alle Varianten Ihrer Produkte ausstellen. Die Messe ist keine Ausstellung, sondern eine Kontaktplattform. Erstellen Sie eine Checkliste für die Exponatauswahl, dann können Sie nach der Messe bei der Auswertung die Auswahl der Exponate feinjustieren.

Sie wollen Termine vereinbaren für nach der Messe. Das geschieht durch Ihre Mitarbeiter nicht durch Ihre Exponate. Für die Messevorbereitung wichtig ist daher die Frage: Mit welchem System werden aus den Messegesprächen sinnvolle Termine.

Antworten auf diese Fragen zu finden, im Rahmen der Messevorbereitung, ist viel als das letzte Designdetails umfangreich zu diskutieren.

Nachbereitung der Messekontakte

Was geschieht mit den Messekontakten nach der Messe? Damit meine ich nicht die Kontakterfassung(möglichst Papierbogen), sondern das Prozedere, um aus dem Kontakt einen Kunden zu machen. Die meisten Firmen haben da nur ein sehr vages System während der Messevorbereitung definiert.

Kontrolle der Messeplanung

In der Fertigung ist es Standart, dass alles 100% kontrolliert wird. Wenn Sie messbare Fertigungsziele definieren können, ist dies auch bei Ihrem Messeauftritt möglich. Sie erhalten damit die Zahlen, um Ihre nächste Messevorbereitung mit den entsprechenden Checklisten anzupassen.

Suchen Sie sich gut aus, wer Ihre Firma repräsentiert

Wenn ein Besucher zu Ihrem Stand kommt, hat er oftmals zum ersten Mal von Ihrer Marke hört. Und genau wie bei einem Restaurantbesuch, hinterlassen die Mitarbeiter einen großen Eindruck. Wenn der Kellner fantastisch ist, werden Sie das Restaurant lieben. Wenn er jedoch desinteressiert erscheint, werden Sie das vermutlich nicht vergessen. Entwickeln Sie im Vorfeld der Messeplanung eine eigene Checkliste für das Verhalten der Mitarbeiter auf dem Messestand. Eine Checkliste für das Messegespräch senden wir Ihnen für Ihre Messevorbereitung gerne zu.

Möglicherweise fällt es Ihnen bei der ersten Messe noch schwer auf die Menschen im Gang zuzugehen. Eine Lösung ist der MesseKontakter.