Messetraining für technologieorientierte Firmen aus Dresden

Anbahnung von neuen Geschäften auf Fachmessen.

  • Nach welchem Leitfaden können Ihre Mitarbeiter verbindliche Messegespräche realisieren?
  • Wie gelingt es Ihrem Team, einfacher Kontakte zu fremden Leuten am Messestand aufzubauen?

Weswegen für den B:B Messeerfolg ein Messetraining so unverzichtbar ist.

Alle Mitarbeiter empfinden allgemein die Arbeit am Stand einer Fachmesse z.B. in Dresden als ungewohnt und anstrengend. Malen Sie sich einmal aus, Sie müssten in der Bahnhofshalle in Dresden jeden Tag im Durchschnitt 9 Stunden Gespräche führen, und dies mit Ihnen gänzlich unbekannten Menschen. Als Mittagessen muss Ihnen ein trockener Burger herhalten. Vergessen Sie nicht – die ersten Geschäftskontakte zu künftigen Kunden stellt nicht der Messestand her, sondern ausnahmslos Ihre Mitarbeiter. Ein zielführendes Messetraining unterstützt Ihr Team erwiesenermaßen darin, wirkungsvolle verbindliche Verkaufsgespräche unter schwierigen Umständen zu führen. Im Geheimen fühlen sich selbst langjährige Verkaufsmitarbeiter nicht auf einer Messe zu Hause. Als Ergebnis vertreiben sie das Produkt bisweilen langatmig und mit wenig Euphorie anstatt neugierig fragend Verbindlichkeit zu erzeugen. Ein bedeutender Faktor für den Erfolg der Messe ist ein geschultes Team.

Der Content des Messetrainings

  • Aus welchem Grund ein Messetraining selbst für „alte Vertriebshasen“ sehr viel bringt.
  • Was machen Sie mit zeitaufwändigen Besuchern oder in schwierigen Situationen?
  • Nach welchem Prinzip lässt sich ein tatsächlicher Interessent aus den diversen Besuchern herausfinden, um keine kostbare Zeit zu vergeuden?
  • Auf welche Weise soll der Besuchsbericht genutzt werden, damit er ein effektives Wertpapier wird?
  • Mit welchen Worten begeistern Sie einen fremden Kunden für neue Lösungen, die ihm vollständig unbekannt sind?
  • Die Übertragung in den Vertriebsalltag.
  • Stammkunden sind das Rückgrad jedes Unternehmens. Wie lässt sich auf der Messe deren Bestand erweitern?
  • Was ist die geeiegnetste Möglichkeit, um die wahren Bedürfnisse zu ermitteln und direkt das Interesse des Besuchers zu wecken?
  • Wie motiviert man sich man am Messestand immer wieder neu?
  • Wie kann eine Unterhaltung mit Fingerspitzengefühl beendet werden, wenn kein wirkliches Interesse zu erkennen ist?
  • Wie können Sie am Messestand mit Besuchern am schnellsten ein Gespräch beginnen?


Gewiss, manche Personen haben die Begabung des zielführenden Erfragens und aktiven Zuhörens von Natur aus. Eines ist jedoch Fakt: Fast allen Verkäufern wurde diese Gabe in der Ausbildung nie vermittelt. Wir schulen Ihre Messemitarbeiter im wirksamen Dresdener Messetraining mit modernen Methoden im Hinblick auf das Führen von systematischen Kundengesprächen. Folglich ergeben sich erheblich mehr Verbindungen für den Vertrieb Ihrer Produkte, Dienstleistungen und Lösungen.

Weshalb wäre es von Vorteil, trotzdem ein Messetraining zu buchen, obgleich Ihr Team möglicherweise aus lauter „alten Hasen“ besteht?

Die Antwort lautet: Weil die Schwerpunkte der Tätigkeit Ihrer Vertriebler im Allgemeinen ganz woanders liegen und sie sich auf der Fachmesse in Stuttgart weitab von ihrer Komfortzone befinden. Anders gesagt, am Messestand sind andere Fähigkeiten gefragt als im eigentlichen Vertrieb.

Einfacherer Umgang mit introvertierten Besuchern der Messe – aber auf welche Weise?

Zweifellos ist Ihnen die Beobachtung bekannt, wenn ein Messegast irgendwie reserviert wirkt beziehungsweise scheinbar etwas sucht, allerdings keine Lust hat, damit rauszurücken. Im Messetraining wird schwerpunktmäßig der richtige Umgang mit solchen distanzierten Standbesuchern geübt. Denn nicht selten werden bei diesen Personen Ansatzpunkte erkennbar, welche man im ersten Moment unter Umständen übersieht, jedoch ein beträchtliches Verkaufspotenzial versprechen.

Stehen für ein Messetraining wirklich keine Mittel zur Verfügung?

Der Messestand allein ist nicht dazu fähig, Gespräche mit Interessenten in die Wege zu leiten, das wissen wir bereits. Einzig ein gut ausgebildetes Team verfügt über dieses Know-how. Und im Notfall ist ein gutes Mitarbeiterteam imstande, auf einer leeren Standfläche noch immer produktive Unterhaltungen mit Messegästen zu beginnen. Auf seiner Webseite beschreibt im Übrigen der Verband der deutschen Messewirtschaft (AUMA) den hohen Stellenwert von gut ausgebildeten Messeteams.

„Es ist seit dem vergangenen Messetraining nicht mal ein Jahr her…“

Ohne Frage ist so ein erneutes Training zur Auffrischung durchaus sinnvoll. Laut der Universität St. Gallen sind es prinzipiell 3 hauptsächliche Aspekte, welche für den Messeerfolg verantwortlich sind. Einer dieser Faktoren ist die Schulung des Vertriebsteams. Von Bedeutung ist außerdem eine gelungene Wechselbeziehung mit dem Besucher. Im Fall einer Auffrischung des Messetrainings in Dresden würde es möglicherweise Sinn machen, einen Themenbereich zu wählen, der allein etwas für Messeprofis ist. So könnte man zum Beispiel das Thema „typgerechte Messekommunikation“ als Ausbildungsschwerpunkt angehen. Sehr passend für Vertriebsmitarbeiter, welche lernen sollen, mit Personen klar zu kommen, die im Grunde absolut nicht ihr Typ sind.