Messetraining für das Team aus Zürich und der Schweiz

Was Ihr Schweizer Messeteam aus z.B. Zürich für die Messe mitnimmt.

Zürich in der Schweiz der Ort für das Messetraining für Ihre Standmitarbeiter

 

Für Ihre Schweizer Mitarbeiter:

Die exakten Informationen über das Messe Training für Sie:

Übertreffen Sie den Durchschnitt der Fähigkeiten von Messeteams auf einer Fachmesse. Geben Sie ihrem Team aus Zürich aus der Schweiz, das Training für die nächste Stufe des Messeerfolges.

Hier finden Sie 3 der 10 Bereiche, mit denen Sie sich durch Messetraining von anderen Ausstellern abheben können…

 

Messeziel: Es ist erschreckend und gut für Ihre Firma aus der Schweiz: Äußerst viele ausstellende Unternehmen gehen lediglich auf eine Fachmesse, weil Sie das schon immer gemacht haben. Ein aktives Vertriebsziel für die Fachmesse wurde nur sehr vage definiert. Zuweilen in dem Sinne: Wir wollen unser neues Produkt präsentieren und zeigen, dass es uns noch gibt. Im Messetraining in Zürich  und der Schweiz, erarbeiten Sie und Ihr Team realistische Messeziele für Ihren Messeauftritt, mit den zugehörigen Kontrollinstrumenten. Die Messeziele werden dabei auf das jeweilige Crewmitglied heruntergebrochen, so dass jeder weiß, wo er dran ist und wann er sein Ziel erreicht hat.

 

Kundengepräch: Trainieren Sie Ihre Messecrew so lange, bis sie mit einem unbekannten Besucher, ein vertriebsorientiertes Messegespräch durchführen kann. Ihre Crew erfrägt dabei, ob der Interessent überhaupt für die Firma von Interesse ist. Manchmal kann man dies schon an der Eintrittskarte eines Messebesuchers erkennen, wobei manche auch mit badges von Kollegen auf der Messe unterwegs sind. Die Standmitarbeiterin findet heraus, was der Besucher wirklich benötigt und bis wann und wie die Einkaufswege in dessen Firma vonstatten gehen. Das Teammitglied führt einen Vorabschluss durch und vereinbart eine verbindliche Maßnahme für nach der Messe. Diese Geschäftsanbahnung auf Fachmessen wird im Messetraining detailliert trainiert, so dass jeder auf dem Stand ein erstes Vertriebsgespräch mit einem Interessenten durchführen kann. Zielorientiert und mit max. 15 Minuten Dauer. Es ist auch wichtig, dass das Messeteam weiß, was den möglichen Interessenten im Alltagsgeschäft beschäftigt und welche Herausforderungen er lösen muss. Denn diese Herausforderungen stellen die Anknüpfungspunkte für den Vertrieb auf der Messe dar.

 

Ihre Lösungen und Produkte: Laut den Studien des auma, kommen die Besucher insbesondere auf eine Messe um Neues zu sehen. Außerdem suchen sie in einem sehr frühen Stadium der Produktentwicklung nach Ideen für ein ganz spezielles Problem. Dies sagt unter anderem eine Studie der Universität St. Gallen. Tja und dann gibt es noch Besucher, die einfach mal einen Tag Luft schnappen wollen. Für Besucher die das Erstemal mit Ihrer Firma aus Zürich oder der Schweiz in Kontakt treten, sind nicht nur die neuesten Lösungen neu, sondern ebenso ihre „alten“ Produkte. Stellen Sie sicher, dass das Team sich nicht nur mit der neuesten Innovation auskennt, sondern auch mit den Brot und Butter Produkten, welche schon lange erfolgreich laufen. Was sind die Produkte, die neue Interessenten als Erstes von Ihrem Unternehmen aus dem Raum Zürich kaufen?