5 einfache Wege, für die Interaktion mit Messebesuchern

Wenn Sie sich wochenlang auf eine große Messe vorbereitet haben, kann es entmutigend sein, Gruppen von Besuchern an Ihrem Stand vorbeigehen zu sehen, ohne auch nur einen zweiten Blick darauf zu werfen. Schließlich glauben Sie an Ihr Produkt und Ihr Unternehmen und wissen, dass Sie ihnen beweisen können, warum Ihre Lösung ihren Bedürfnissen gerecht werden kann, wenn Sie sie einfach anlocken und ein Gespräch beginnen könnten. Wenn Sie bereit sind, auf Ihrer nächsten Messe einen großen Eindruck zu hinterlassen, hier sind fünf unserer erfolgreichsten Wege, um diese Besucher an Ihren Stand zu locken.
Fokus auf ein ansprechendes Standdesign

Genauso wie es im traditionellen Verkauf wichtig ist, die Liste der Interessenten auf qualifizierte Leads zu beschränken, die Ihr Produkt wahrscheinlich kaufen werden, sollte Ihr Messestand so eingerichtet sein, dass er direkt mit den Teilnehmern in Kontakt kommt, die Sie speziell ansprechen möchten.

Wenn Ihre idealen Käufer beispielsweise zukunftsorientierte Technologieunternehmen sind, sollten Sie Ihr Design auf zeitgemäße, mutige ästhetische Elemente konzentrieren, oder wenn Sie auf kostenbewusste Herstellerfirmen abzielen, sollten Sie sicherstellen, dass relevante Produktinformationen im Mittelpunkt Ihres Standes stehen.
Nutzen Sie die Vorteile der neuen Technologie

Neue Fortschritte bei den audiovisuellen Displays haben die Welt des Messestanddesigns und der Kreativität wirklich geöffnet; und das Beste daran ist, dass Sie Ihr Budget nicht sprengen müssen, um diese innovativen technologischen Lösungen zu integrieren. Menschen werden immer von der Technologie angezogen, also finden Sie einen Weg, ansprechende Inhalte durch interaktive Methoden wie Tablets zu präsentieren. Das wird dazu beitragen, die Besucher zu Ihrer Präsentation zu locken, auch wenn Ihr Unternehmen nicht technologieorientiert ist.

Einige unserer bevorzugten neuen technologischen Trends sind Virtual Reality-Displays, auffällige Videowände, ansprechende digitale Demonstrationen und KI-Erlebnisse.

Nutzen Sie überzeugende Live-Demos

Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung repräsentieren, das/die auf eine einzigartige und ansprechende Weise vorgeführt werden kann, zögern Sie nicht, sich vor die Menge zu stellen und ihr einen Grund zu geben, an Ihrem Stand anzuhalten. Selbst wenn Sie nicht glauben, dass jemand sofort Interesse hat, können Sie die Aufmerksamkeit der Besucher auf Ihren Stand und Ihre Vorführung lenken, um ihnen weitere Einzelheiten über Ihr Produkt zu präsentieren. Die erste große Hürde ist es, sie dazu zu bringen, anzuhalten und sich umzusehen; die zweite Hürde ist es, sie dazu zu bringen, sich mit Ihnen auseinanderzusetzen, auch wenn es nur ein paar Minuten dauert.

Wenn Sie kein Produkt haben, von dem Sie glauben, dass es leicht vorgeführt werden kann, dann denken Sie doch mal ein wenig über den Tellerrand hinaus – die Demo könnte Ihr Produkt vorstellen, ohne sich unbedingt darauf zu konzentrieren.
Beginnen Sie schon vor dem Messetag mit dem Verkauf Ihres Standes.

Selbst wenn sich Ihr Produkt nicht gut für eine öffentliche Vorführung eignet, können Sie die Macht der sozialen Medien nutzen, um den Besuchern eine Vorstellung davon zu vermitteln, was sie erwartet, wenn sie an Ihrem Messestand vorbeischauen. E-Mail-Marketing, Social-Media-Kampagnen und selbst die Verwendung von Schlüssel-Hashtags und Geolokationen zur Herstellung von Kontakten mit anderen können eine große Wirkung haben und Ihren Messestand wirklich bekannt machen.

Machen Sie ein großes Werbegeschenk, das Sie am Tag der Messe machen, oder werben Sie für ein streng geheimes neues Produkt. Es mag zwar etwas Lauferei erfordern, aber das ist definitiv ein Schlüsselelement, um am Tag der Messe Aufmerksamkeit zu erregen.
Unterschätzen Sie nicht die Macht eines guten Werbegeschenks.

Sie mögen zwar altmodisch erscheinen, aber die Veranstaltung eines Wettbewerbs oder eines Preisausschreibens ist immer noch eine große Attraktion auf Messen. Schließlich gewinnen die Leute immer noch gerne Gratissachen! Scheuen Sie sich nicht, bei Ihren Angeboten kreativ zu werden – wir haben schon alles gesehen, von gefrorenen Margaritas bis hin zu Geldpreisen und sogar iPads. Mieten Sie eine Espresso-Maschine oder einen Eiswagen und laden Sie die Teilnehmer ein, an Ihrem Stand abzuhängen. Dies wird dazu beitragen, das Eis zu brechen, Gespräche zu eröffnen und am Ende des Tages hoffentlich qualifizierte Kontakte zu knüpfen.