5 Fehler beim füllen des Messestandes mit den richtigen Besuchern

Beim Marketing zählt jeder Cent. Bei immer knapperen Budgets müssen Sie jedes Mal die richtigen Entscheidungen treffen, die Rendite Ihrer Investition erzielen und Ihre Marke vorantreiben. Messen können eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, genau das zu tun und vor Tausende von potenziellen Kunden zu treten, die die Chance haben, Ihr Produkt zu kaufen und Ihre Marke kennen zu lernen. Leider kann das Versäumnis, strategisch zu planen, wie Sie den Verkehr zu Ihrem Messeauftritt in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Marktplatz lenken, einen kompletten Zusammenbruch bedeuten. Lassen Sie sich das nicht passieren! Hier sind 6 Fehler, die Sie vermeiden müssen, wenn Sie den Verkehr zu Ihrer Ausstellung leiten.
Zu den falschen Messen gehen.

Zu einer Messe zu gehen, nur weil Sie dort im letzten Jahr erfolgreich waren oder weil Sie große Menschenmengen erwarten, ist kein Grund, Ihr gut verwaltetes Marketingbudget für eine schlechte Messe auszugeben! Werfen Sie einen Blick auf die Qualität der Leads, die im vergangenen Jahr generiert wurden. Wurde einer dieser Leads geschlossen? Bevor Sie nach Wegen suchen, wie Sie den Verkehr zu Ihrem Stand lenken, stellen Sie sicher, dass es die Marketingausgaben Ihres Unternehmens wert sind, überhaupt auf der Messe zu sein.

Wenn Sie noch nie auf einer bestimmten Messe ausgestellt haben, sprechen Sie mit den Organisatoren und früheren Ausstellern, um ein Gefühl für die Qualität der Besucher zu bekommen. Gibt es irgendetwas, das die Besucherzahl in diesem Jahr stark beeinflussen würde? Sie können es sich nicht leisten, Ihre Recherchen nicht durchzuführen. Der potenzielle Verlust ist zu groß.
Ein schlecht gestalteter oder veralteter Messestand.

Viele Menschen, die Ihren Messestand sehen, werden unbewusst entscheiden, ob er ein Erfolg ist und ihrer Aufmerksamkeit würdig ist, und viel davon hängt davon ab, wie gut das Design Ihres Messestandes kuratiert zu sein scheint. Messestände müssen die Botschaft Ihrer Marke durch nahtlos entworfene und ausgeführte Themen vermitteln. Wenn Ihre Displays nicht farbenfroh, überzeugend und koordiniert sind, wird Ihre Messe wahrscheinlich ein Misserfolg werden, egal wie höflich Ihre Präsentationen und Interaktionen sind.

Wenn Ihr Display außerdem wie etwas aussieht, das Sie seit den 90er Jahren verwenden und Sie nicht viel getan haben, um es zu aktualisieren, senden Sie die falsche Botschaft. Achten Sie darauf, in aktualisierte Messedisplays zu investieren, die die richtige Art von Aufmerksamkeit und Menschenmengen auf Ihren Stand lenken und die die richtige Botschaft an potenzielle Interessenten senden.
Die falschen Mitarbeiter bringen

Im Gegensatz zu Mainstream-Werbung, Affiliate-Marketing und Social Media-Posting sind Messen viel stärker auf persönliche Kommunikation angewiesen. Einige Geschäftsinhaber und Marketing-Führungskräfte berücksichtigen diese persönliche Interaktion während ihrer Messe nicht und schicken möglicherweise Mitarbeiter, die keinen Mehrwert schaffen. Sie haben vielleicht Fachexperten, die sich auskennen, aber nicht in der Lage sind, Ihr Wertversprechen an große Gruppen von Fremden zu vermitteln. Die richtige Mischung von Mitarbeitern, die mit den Besuchern des Standes in Kontakt treten können und sich wirklich auskennen, wird Ihren Erfolg an vorderster Front bestimmen.

 

Kein guter Umgang mit den Teilnehmern.

Niemand geht gerne an einem Messetisch vorbei, nur damit der Standbetreuer herausspringt und sie zu einem Gespräch zwingt. Sie können zwar nicht völlig passiv sein, aber Sie wollen die Leute auch nicht dazu drängen, sich Ihren Vorschlag anzuhören. Die meisten Besucher sind auf der Suche nach interaktiven, interessanten Vorführungen, was bedeutet, dass Sie einen Grund dafür schaffen müssen, dass die Leute an Ihren Stand kommen. Werbegeschenke, Wettbewerbe und Spiele sind großartige Möglichkeiten, Ihr Publikum zu begeistern. Schließlich würden die meisten Leute lieber einen Preis gewinnen, als sich einfach etwas überreichen zu lassen! Außerdem haben Sie, während sie ein Spiel spielen, ein wenig mehr Zeit, um mit ihnen zu sprechen und Ihre Marke zu propagieren.
Wenn Sie Ihre Leads nicht nachbereiten können.

Überraschenderweise lassen viel zu viele Unternehmen zu, dass Leads nach der Messe durch die Maschen fallen. Das ist eine schreckliche Verschwendung all der Zeit und des Geldes, das Sie überhaupt in die Messe investiert haben! Um dies zu vermeiden, sollten Sie immer einen Plan für die Informationsbeschaffung auf der Messe und für die anschließende Weiterverfolgung der Leads erstellen. Beginnen Sie am Tag nach dem Ende der Messe mit der Durchsicht und dem Versand von Folge-E-Mails oder Telefonanrufen; je früher Sie anfangen, desto wahrscheinlicher ist es, dass man sich an Sie von der Messe erinnert und warum man sich überhaupt für Ihre Marke interessiert hat.
Es fehlt eine Strategie zur Bestimmung des ROI der Messe.

Was sind Ihre Kennzahlen? Wie wollen Sie Ihre Leistung bei der Veranstaltung messen? Was müssen Sie verkaufen, um bei dieser Veranstaltung „schwarze Zahlen“ zu schreiben? Es ist eine gute Idee, sich diese Fragen vor der Messe zu stellen und dann mit der Strukturierung Ihres Analyseplans für die Investitionsrendite zu beginnen. Es ist wichtig, dass jede Messe, an der Sie teilnehmen, eine ausreichende Rendite erzielt, da Sie sonst am Ende Ihrem Unternehmen eine Menge Geld kosten, das sonst hätte ausgegeben werden können. dass die Veranstaltung eine ausreichende Rendite erzielt hat. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie Ihren Messe-ROI berechnen können.

Weitere Messetipps finden Sie in unseren anderen Blogs; oder erfahren Sie mehr über unsere Messedienstleistungen.