Mehr Verbindlichkeit. Mehr wertvolle Kontakte. Messetraining Bonn.

Messetraining Bonn für das B2B Messeteam

Allein die permanente Anwesenheit am Messestand ist anstrengend und ungewohnt. Angenommen, Sie müssten in der Bahnhofshalle in Bonn neun Stunden mit unbekannten Passanten sprechen.  Wie würde es Ihnen dabei gehen? Wie effektiv sind solche Gespräche, wenn sie aus dem Bauch heraus geführt werden? Anstatt mit klarer Struktur und effizienter Selektierung der Gesprächspartner.

Das Messetraining erleichtert es Ihrem Team zielführende Verkaufsgespräche zu führen – unter schwierigen Umständen.

Ich habe in meinem Vertriebsteam nur „alte Hasen“. Warum brauchen diese ein Messetraining in Bonn?

Weil Ihre Vertriebsmitarbeiter aus Bonn eigentlich für andere Aufgaben ausgebildet sind. Ihr Team befindet sich auf einer Fachmesse nicht in seiner Komfortzone. Kurz gesagt, auf einer Messe sind andere Fähigkeiten gefragt als im normalen Vertrieb. Insbesondere das Thema Verbindlichkeit ist ein heikler Punkt auch für langjährige Mitarbeiter. Wie sind Ihre Messekontaktbögen eigentlich ausgefüllt? Sie benötigen kein Leadmanagementsystem? Sie benötigen motivierte Mitarbeiter, die den Papierbogen auch sinnvollausfüllen.

Messetraining für Ihr Vertriebsteam – eine Investition, die tatsächlich etwas bringt.

Wir wissen bereits, dass ein Messestand keinen persönlichen Messekontakt herstellen kann. Ein gut geschultes Bonner Team besitzt jedoch diese Kompetenz. Und wenn alle Stricke reißen, reicht die leere Standfläche für eine gute Crew. Sie führt auch mit suboptimalem Stand verbindliche Verkaufsgespräche mit Messebesuchern. Der AUMA (Verband der deutschen Messewirtschaft) beschreibt übrigens den Wert von gut geschulten Messeteams auf seiner Website.

Das Messetraining Bonn – was für Aspekte sind darin eingeschlossen?

  • Wie begeistern Sie einen potentiellen Kunden für neue Lösungsvorschläge, die ihm nicht bekannt sind?
  • Mit welchen Methoden motiviert man sich am Messestand immer wieder neu?
  • Wieso ein Messetraining selbst für „alte Hasen“ aus Bonn etwas bringt.
  • Auf welche Weise kann eine Unterhaltung elegant beendet werden, wenn kein echtes Interesse vorhanden ist?
  • Der Besuchsbericht soll ein echtes Wertpapier werden. Auf welche Art bewerkstelligen Sie das?
  • Auf welche Weise beginnen Sie am Messestand mit den Besuchern ein Messegespräch?
  • Wie erkennen Sie einen echten Interessenten, um mehr Zeit für die wertvollen Kontakte zu haben?
  • Bestandskunden sind das A und O jedes erfolgreichen Unternehmens. Auf welche Weise lässt sich auf der Messe deren Ertrag vergrößern?
  • Nach welchem Prinzip finden Sie die wahren Bedürfnisse heraus und wecken das Interesse?

Messetraining Bonn: Wie geht man mit introvertierten Besuchern um?

Gewiss ist Ihnen die Situation vertraut: Der Messegast wirkt irgendwie zugeknöpft. Er scheint etwas zu suchen, rückt damit aber nicht raus. Eine Komponente im Messetraining ist der entsprechende Umgang mit solchen verschlossenen Besuchern.

„Unser vergangenes Messetraining liegt nicht mal 12 Monate zurück…“

In jedem Fall ist ein erneutes Training zur Auffrischung durchaus sinnvoll. Für den Messeerfolg sind, laut einer Studie der Universität St. Gallen, prinzipiell drei Aspekte entscheidend. Dazu zählt unter anderem die gezielte Ausbildung der Vertriebsmitarbeiter. Ein weiterer Punkt ist eine gelungene Wechselbeziehung mit dem Besucher. In Ihrem Fall würde es unter Umständen Sinn machen, die Thematik „typgerechte Messekommunikation“ für eine Wiederholung des Messetrainings zu wählen. Dies ist etwas für Messeprofis.