Idee für Messetraining?

Planspiel für die Veranstaltungsbranche

  • Planspiele sind eine haptische Lehr- und Lernmethode. Diese ermöglicht es den Teilnehmern Erfahrungen in problembasierten Situationen zu sammeln. Dies geschieht anhand einem vorgegebenen Modell, mit welchem die Situationen durchgespielt werden. Durch das spielerische Anwenden des Erlernten entsteht ein direkter Praxistransfer und die Nachhaltigkeit wird erhöht.

    Der Studiengang Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der DHBW Mannheim bildet in Zusammenarbeit mit seinen Partnern aus der Wirtschaft praxisnah Veranstaltungsmanager/-innen aus. Neben dem  professionelen Projektmanagement beherschen die Absolventen den ökonomischen und kreativen Teil des angewandten Veranstaltungsmanagement.

     

  • Im Mittelpunkt des Brettplanspieles „TopEvent“ stehen die Prozesse einer Agentur  – von der Auftrgsgewinnung mittels eines Pitches über die Planung, Umsetzung, Abrechnung bis hin zur Nachbetrachtung des Kundenauftrages.Das Planspiel ist prozessorientiert aufgebaut, um möglichst viele Gewerke abbilden zu können. Besonderes Augenmerk gilt der Personaleinsatzplanung.

    Entwickelt wurde es von Dr. Laura Brager und Caroline Solojew in Zusammenarbeit mit der Studiengangsleitung Messe-,  Kongress-,  und Eventmanagement an der DHBW Mannheim. Die besondere Herausforderung lag in der gesamtheitlichen Abbildung der Veranstaltungsbranche da diese sehr vielfältig ist.

    Tun ist angesagt

    Die Teilnehmer des Planspieles arbeiten sich durch Geschäftsquartale und stehen kontinuierlich vor neuen Herausforderungen. Insbesondere werden bei diesem Brettspiel die Vernetzungen zwischen den Teilgebieten der Betriebswirtschaft hervorgehoben und bei den Teilnehmern verankert. Es verbindet Fallstudien und Rollenspielenund verdeutlicht so den Variantenreichtum und die Besonderheiten der Veranstaltungsbranche. Es stellt an die Spieler Branchenübliche Herausforderungen wie, z.B. Unwetterwarnungen, Mitarbeitererkrankungen, Mitarbeiterqualifizierungen und auch schöne Dinge wie Award-Gewinne. Der Spielleiter kann viele Szenarien mit Hilfe von Ereigniskarten forcieren, um die gewünschten Lernziele zu erreichen.

    Details über das Planspiel finden Sie über http://www.bti-online.com

     

    Planspiel: Idee für Messetraining:

    Planspiele verführen die Teilnehmer dazu aktiv zu handeln. Sie umgehen die Herausforderung eines frontalen Messetrainings, dass die Teilnehmer passiv bleiben und sich berieseln lassen. Im Messetraining aus unserem Hause sind sehr viele aktive Trainingsphasen und Mini Planspiele integriert. Nur durch das aktive Tun, lassen sich Verhaltensänderungen nachhaltig bewirken. Deshalb hört das Messetraining auch am Abend des Trainingstages nicht auf, sondern wird durch entsprechende Transfermodule mit einigen aktiven übungen in den Alltag integriert.

    Vielleicht ist ein Planspiel eine Idee für Ihr internes Messetraining. Wie lassen sich Ihre Produktvorteile im Rahmen eines Planspieles eintrainieren? Wie könnte dieses Planspiel über das Messetraining hinaus für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter im Vertrieb genutzt werden?