Sterben Messen aus ?

☺️ Sind sie die Dinosaurier nach Corona ☺️

Sterben Messen aus…
Nutzen junge Führungskräfte Fachmessen oder sind Messen nur noch etwas für ältere Entscheider?

Die Cebit ist schon lange ausgestorben. Die HMI Industrie hat nach Corona viele Federn gelassen. Sind das nur Ausnahmen oder sterben Messen aus?

Das Ergebnis ist für viele überraschend: Junge Führungskräfte nutzen Messen trotz Internet und aufwändiger Anreise, so die Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE).  91% der unter 29-jährigen besuchen zumindest gelegentlich Messen, 69% jungen Führungskräfte mindestens einmal pro Jahr. Ausserdem gehen 90% der Mitarbeiter, die weniger als ein Jahr im Unternehmen sind auf Messen. 71% davon gehen mindestens auf eine Messe im Jahr.

Durchgeführt wird die Umfrage jährlich vom LAE e.V. Der LAE e.V. ist eine Kooperation von verschiedenen Verlagen und dem Verband der Media-Agenturen. Die Studie umfaßte mehr als 8000 Interviews und ist damit repräsentativ für die Wirtschaft in Deutschland. Soweit zum Thema sterben Messen aus.

Schön und gut – aber jetzt mit Corona?

Fakt ist, dass die Messen aufstrebender Branchen (z.B. battery show) – dazu gewonnen haben. Mehr Aussteller. Mehr Besucher. Die Veranstalter der sps, die 2021 die Messe am Messevortag abgesagt haben, dürften dieses Jahr zu kämpfen haben. Einfach, weil sich gerade für die Aussteller alternative Möglichkeiten entwickeln. Das ist gut, da dadurch MesseInnovationen entstehen, die zuerst dem Aussteller dienen.

Eine Tendenz gab es schon vor Corona:

Fachbesucher ziehen mittlerweile spezialisierte Branchenmessen den Breitbandmessen wie z.B. Cebit oder HMI vor.  Das ist schlecht für die Messeveranstalter, die gerne Flächendecker haben. Dies ist gut für die Aussteller, denn auf Spezialmessen ist die Dichte der Interessenten größer als auf einer Flächendeckermesse. Sterben Messen aus – nein sie sind im Wandel. Besucher gehen vermehrt auf Messen bei denen ihre eigenen Interessen im Mittelpunkt stehen und der Nervfaktor geringer ist.

Wie machen Sie mit einem vertriebsorientierten Messetraining Ihr Standteam fit für die Messen dieser Welt?

Das Gute daran…

Vielleicht sind Messeveranstalter jetzt gefordert eine meßbare Dienstleitung für den Aussteller anzubieten und den Aussteller nicht als Flächendecker zu betrachten.

 
 
Telefontraining
Kunden einfacher reaktivieren und ausbauen
Mehr...
Messetraining
Verbindlichere Messegespräche
Mehr...
Verkaufstraining
Mehr Verkaufschancen
& Ertrag.
Mehr...
MesseKontakter
30% bis 50% mehr qualitative Kontakte aus der Zielgruppe
Mehr...

Ihre Anfrage für ein Messetraining per Mail oder  07307 – 956564

MEssetraining