Messemarketing vor der Messe: 5 leichte Wege

um die Zielgruppe bereits vor der Fachmesse zu erreichen

Vor jeder Fachmesse ist es wichtig, Besuchermarketing zur Vertriebsunterstützung zu betreiben, um potenzielle Besucher und Kunden zu erreichen. Sogar wenn ein potenzieller Kunde nicht zur Messe geht, könnte sich der Anruf gelohnt haben. Er könnte an Ihren Produkten oder Services interessiert sein, schafft es aber nicht zu der einen Fachmesse.

Hier sind einige Möglichkeiten, um potenzielle Kunden noch vor der Messe zu erreichen:

Email:

Das ist einfach und billig. Alles was Sie tun müssen, ist, vor Ihrer Tastatur zu sitzen und den Kontakten aus Ihrer Interessentenliste zu vermitteln, wo Ihr Stand auf der Messe ist und welche Vorteile es hat, zu Ihrem Stand zu kommen. Und möglicherweise geben Sie dabei noch einige Tipps zu einer dringenden Frage Ihrer Branche. Dadurch steigt der Mehrwert Ihres Newelsetters.

Post:

Eine (handschriftliche) Postkarte zu versenden ist definitiv eine Möglichkeit, die herausragt. Natürlich sind die Kosten höher als wenn Sie eine einfache E-Mail aussenden. Die aktuellen Portokosten (Juni 2016) bei der Post betragen 0,45 Euro. Es gibt private Briefversender bei denen es bedeutend billiger ist. Und dann kommen noch die Kosten für die Erstellung der Postzusendung dazu. Beötigt wird ein kleines Team, welches die Nachricht erstellt, den Betreff, das Layout und die Produktion und Lieferung koordiniert.

Telefonanruf:

Der persönliche Touch. Nichts schlägt den persönlichen Touch. Vereinfacht werden die Anrufe, wenn Sie die Kontakte vorab durch eine Mail oder eine Postkarte vorwarnen. Natürlich nimmt die telefonische Einladung mehr Zeit in Anspruch. Der Vorteil dabei ist, dass Sie im Telefonat wichtige Informationen über den Interessenten erhalten können. Es ist auch möglich die Messe als Anlass zu nehmen, um bereits im Vorfeld der Messe einen persönlichen Termin zur vereinbaren. Mglicherweise ist ein Telefontraining sinnvoll, da der Vertrieb das Telefon jeden Tag nutzt.

Social Media:

Eine der typischen „passiv auf Kunden warten“-Strategien, aber Sie können etwas Aufsehen erregen, wenn Sie Social Media schlau und kreativ nutzen.

  • Einwandvorwegnahme im Messegespräch

    Ist es Ihnen auf der Messe auch schon so gegangen? Sie beginnen ein Messegespräch mit einem Besucher und plötzlich haben Sie den Eindruck: Gleich kommt er wieder, dieser eine Einwand bzgl. einem Detail Ihrer Lösung. … und dann wird der Einwand auch schon ausgesprochen. Die Einwandvorwegnahme im Messegepräch Bei dieser Technik, die sich angeblich bis […]