Verkaufstraining


Zusatzgeschäfte
generieren im Einzelhandel

Aktives verkaufen auf der Fläche.

Mit zusätzlichen Verkäufen den Ertrag pro Kunde erhöhen.

Zuweilen ist es ein Trauerspiel. Ein Kunde kauft ein Kleid oder einen Anzug. Zusätzliche ertragreiche Accessoires werden nicht einmal versucht, zu verkaufen. „… man kann dem Kunden doch nichts aufdrängen.

Ein Baumarktbesucher frägt nach Umzugskartons und niemand weckt das Interesse für weitere Produkte. „… der Kunde wird schon selbst fragen, wenn er noch was braucht.

Verkaufen bedeutet, das Leben des Anderen in irgendeiner Weise zu verbessern.

Verkaufstrainer Michael Kolb

Was nehmen Ihre Mitarbeiter aus dem Training mit?

Aktives Verkaufen hat nichts mit anhauen, umhauen und aufdrängen zu tun, sondern mit zuhören, Wertschätzung und Verbindlichkeit schaffen.

  • Was bedeutet Verkaufen und wie lautet die Formel für erfolgreiches verkaufen?
  • Ihre Mitarbeiter nutzen eine einfache Struktur für den Verkauf auf der Fläche. Ausgehend von
  • Kunde frägt, wo ist…
  • Kunde wird aktiv vom Mitarbeiter angesprochen
  • Wertschätzende Formulierungen, welche den Kunden für den Einkauf öffnen.
  • Wie entdecken Ihre Mitarbeiter zusätzliche Verkaufschancen auf dem Weg zu einem angefragten Produkt.
  • Sie erhalten sofort umsetzbare Schlüsselformulierungen.
  • Sie haben die einfachen Techniken bereits trainiert, so dass Sie sofort loslegen können.
  • Sie nutzen eine Spickzettel für die Arbeit auf der Fläche.
  • Lust auf Verkauf.