• Messetraining

    Wie denken Sie über den Nutzen von einem Messetraining?

    Wie wäre es,
    wenn es dem Team einfacher fällt
    auf Standbesucher zuzugehen,
    damit mehr wertvolle Messegespräche entstehen?

Jetzt einfach Ihr maßgeschneidertes Inhousetraining anfragen!

offenes Messetraining: Details & Termine

  • Messetraining

    Qualifizierung + Bedarfsanalyse

    Wie vermeiden Sie es, durch eine Qualifizierung, sinnlose Messegespräche zu führen? Wie finden Sie den Bedarf des Besuchers im Messegespräch heraus, damit Sie punktgenau verkaufen können.

    • Sie trainieren die Qualifizierung der Messebesucher, damit mehr Zeit bleibt für wertige Gespräche!
    • Sie nutzen eine ganz klare persönliche Struktur für die Bedarfsergründung im Messegespräch.
    • Sie trainieren Sprachstrukturen, um Ihre Stärken bereits in der Bedarfsanalyse ins Gespräch zu bringen. Damit für neue Lösungen Interesse geweckt wird.

    Die Details…

  • Messetraining

    Produktpräsentation am Messestand

    Der Gesprächseinstieg ist gelungen.  Aus der Bedarfsergründung kennen Sie den fachlichen und persönlichen Bedarf.

    • Doch was präsentieren Sie im Messegespräch, damit Ihre Firma im Kopf des Besuchers verankert wird.
    • Sie trainieren eine persönliche individuelle Präsentation, die Interesse weckt für mehr – in einem Folgetermin.
    • Sie trainieren eine Technik, die einen Folgetermin beim Kunde nach Messe vollkommen logisch macht und fixiert.

    Die Details…

  • Messetraining

    Geschäftsanbahnung auf Fachmessen

    • Wie gelingt es Ihren technischen Mitarbeitern, eine Beziehung zu unbekannten Menschen auf dem Messestand aufzubauen.
    • Wie erzielen Ihre Mitarbeiter auf der Messe konkrete Termine für das Nachmessegespräch?

    Ein Messegespräch ist anders als ein normales Vertriebsgespräch. Sie erlernen, die klare Struktur für das vertriebsorientierte Messegespräch, um Ihren Messeerfolg zu steigern. Um mehr qualifizierte Nechmessetermine und Verkaufschancen zu realisieren.

    Die Details …

Neukundenakquise auf B2B Messen!
So füllen Sie Ihren Messestand mit den richtigen Besuchern...
Neukundenakquise auf B2B Messen!
Wir füllen seit 20 Jahren den Messestand unserer Kunden mit den richtigen Besuchern.
previous arrow
next arrow
Slider
  • „Ich hatte die Bedenken im Vorfeld, dass das nur Geld kostet und nichts bringt. Den Tag Schulung kann man sich auch sparen und „sinnvoller“ in der Firma nutzen. Dennoch war ich neugierig und wollte so ein Training ausprobieren. Meine Bedenken wurden komplett zerstreut,…“

    Herr Lang; wks Schweißtechnik GmbH

  • „…ich, als Vertriebsleiter, empfehle Sie weiter, weil man durch das Messetraining mit einem geringen Zeitinvest große Erfolge erzielt. Dies sage ich, nachdem wir die Seminarinhalte auf der ELTEFA und der HMI genutzt haben.“

    Herr Cuber, Vl Deutschland, Pfisterer GmbH

  • MEssetraining für B2B Messekontakte. In München, Stuttgart, Hannover, Leipzig, Bodensee, Schwarzwald

  • Für Sie persönlich:

    1. Der kostenfreie Report enthält eine grundlegende Struktur für die Bedarfsanalyse im Messegepräch. Mit der Sie sofort die Qualität Ihrer Messegespräche steigern können.
    2. Sie erhalten englische Formulierungen, die Sie direkt auf der nächsten Messe nutzen können.
    3. Nutzen Sie diese Formulierungen, um Vertrauen beim Messebesucher aufzubauen, und sich in dessen Kopf zu verankern.

    Jetzt den Report ansehen!

    Vielleicht haben Sie noch nicht erlebt, wie mit einer glasklar ausformulierten Bedarfsanalyse die wahren Bedürfnisse des Messebesuchers ans Licht treten. Mit dem Report, tätigen Sie den ersten Schritt in genau diese Richtung.

  • Messetraining
    Messetraining Kai Eder:
    Gut gefallen hat mir: Praxis + Theorie harmonisch verbunden. Super Mehrwert bei der Planung von Messen.

  • Messetraining, München, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Augsburg, Frankfurt, Köln,
    Messetraining Jörg Burkhardt:
    Gut gefallen hat mir: Aktive Besucheransprache. Gesprächsführung zur Besucherqualifikation. Zieldefinition Messevorbereitung.

Warum überhaupt ein Messetraining…

  • Mein Vertriebsteam besteht aus lauter alten Hasen, warum sollte ich in ein Messetraining investieren?

    Weil Ihr Vertriebler für eine andere Aufgabe ausgebildet sind. Weil sich Ihr Vertriebsteam auf einer Fachmesse nicht in seiner Komfortzone befindet. Weil auf einer Messe andere Fähigkeiten gefragt sind als im normalen Vertrieb.

  • Wir hatten erst letztes Jahr ein Messetraining

    Ja, ein erneutes Training macht Sinn. Die Universität St. Gallen fand in einer Sudie heraus, dass es 3 Kernfaktoren für den Erfolg auf einer Messe gibt. Die Ausbildung der Mitarbeiter ist einer davon. Die gelungene Interaktion mit dem Besucher ist ein weiterer Punkt. Möglicherweise macht es dann in Ihrem Fall Sinn das Thema typgerechte Messekommunikation anzugehen. Denn dies ist nur etwas für wirkliche Profis.

  • Wir haben kein Budget für ein Messetraining

    Kurioserweise haben wir festgestellt, dass ein neuer Messestand nicht in der Lage ist, wertvolle neue Kontakte zu knüpfen. Nur das ausgebildete und trainierte Messeteam besitzt diese Kompetenz. Und im Extremfall kann ein gut ausgebildetes Team, auf einer leeren Standfläche noch wertvolle Kontakte erzeugen. Sogar der auma beschreibt den Wert von gut ausgebildeten Mitarbeitern auf seiner homepage.

  • Mehr wertvolle Gespräche

    Ihre Mitarbeiter lernen eine Methode, um sehr schnell herauszufinden, ob sich ein Gespräch für die Firma lohnen könnte. Dadurch geht weniger Zeit für Gespräche mit Tütenträgern verloren. Es bleibt mehr Zeit für Gespräche mit echten Interessenten. Es bleibt mehr Zeit für die Geschäftsanbahnung.

  • Reduzierung der Kosten pro Lead.

    Ihre Mitarbeiter nutzen mehrere Instrumente, um die Gespräche mit Interessenten, in einer kürzeren Zeit erfolgreich zu führen. Dadurch sind mehr Gespräche auf dem Messestand möglich und die Kosten pro Lead sinken. Manche Aussteller reduzieren auch, Schritt für Schritt, die Anzahl der Exponate, dadurch sinken Ihre Kosten für den Messeauftritt. Zuweilen ergibt sich auch die Erkenntnis, dass weniger Mitarbeiter ausreichen, um dasselbe Resultat zu erzielen. Sie reduzieren die Personal- und Reisekosten.

  • Optimierung der Messenachbereitung.

    Bereits während dem Messegespräch, leiten die Mitarbeiter die Nachbereitung der Messekontakte ein, dadurch wird die Nachbereitung verbindlicher. Sie steigern Ihre Vertriebschancen. Durch die Erkenntnisse aus em Typensystem, reduzieren sich die Reibungsverluste zwischen Aussen- und Innendienst. Sie können in kürzerer Zeit mehr Kunden betreuen.

  • Mehr fixe Termine auf der Messe

    Ihr Messeteam trainiert, wie sie im Vorfeld der Messe, Termine mit Interessenten für die Messe vereinbart. Sie werden unabhängiger von der Lage des Standes auf der Messe. Ihr Messeerfolg ist bereits gesichert, wenn die Messe beginnt.

  • Einfacherer Umgang mit verschlossenen Besuchern

    Kennen Sie so Aussagen wie z.B. der Typ liegt mir nicht? Wie interessant wäre für Ihre technischen Mitarbeiter ein System, mit dem es einfacher gelingt, mit den Typen >zu denen man keinen Draht findet< Geschäfte zu tätigen auf der Fachmesse?

  • Mehr Verbindlichkeit im Messegespräch

    „Schicken Sie uns doch mal Unterlagen…“, das ist in unseren Augen zuwenig Verbindlichkeit im Messegespräch.

Messetraining, München, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Augsburg, Frankfurt, Köln,

  • Messetraining Bedarfsanalyse. Offenes Training in Ulm, Villingen, Freiburg, Konstanz, Frankfurt, Berlin

  • Für Sie persönlich:

    1. Der kostenfreie Report enthält eine grundlegende Struktur für die Bedarfsanalyse im Messegepräch.
    2. Sie erhalten englische Formulierungen, die Sie direkt auf der nächsten Messe nutzen können.
    3. Sie möchten villeicht wissen welche effektiven Möglichkeiten es gibt, den Kundenbedarf auf der Messe zu ergründen. Mit diesem Report erhalten Sie dafür wertvolle Diamanten.

    Jetzt den Report ansehen!

Die Dauer des Messetraining

Das Ziel ist eine Verhaltensänderung. Daher erhalten Sie ein Seminar, in welchem viel aktiv trainiert wird. Um neue Wege im Gehirn zu etablieren bzw. alte Wege zu verfeinern. Bei sämtlichen Trainings arbeiten wir ohne Powerpoint. Es geht nicht darum passiv zu konsumieren, sondern darum ins tun zu kommen. Transfer in den Alltag: Wir nutzen mehrere Tools, um den Transfer nachhaltig zu verstärken. Um eine Verhaltensänderung nachhaltig zu verankern, benötigt das Gehirn ca 30 Tage. In dieser Zeit entwickelt das Gehirn neue Synapsen, wenn der Stoff regelmäßig wiederholt wird. Damit dies einfacher gelingt, erhalten die Seminarteilnehmer ein entsprechendes Tool. Deshalb macht es Sinn das Messetraining kurz vor der Messe oder in einem Abstand von ca 30 Tagen vor der nächsten Messe durchzuführen.

Manche buchen auch kein Messetraining, sondern einen Impulsvortrag. Dieser soll lediglich ein oder zwei Aspekte der Geschäftsanbahnung auf Fachmessen wieder ins Bewußtsein rufen. Ein Impulsvortrag kann ein passendes Format sein, wenn die Mitarbeiter bereits sehr gut ausbildet sind. Die Aufgabe des Vortrages besteht dann darin, die Aufmerksamkeit auf das kommende Messeereignis zu fokussieren.

  • Messetraining, München, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart, Augsburg, Frankfurt, Köln,
    Messetraining Tamara Lehner:
    Das Seminar eignet sich optimal, um wirklich praxisnah die Gesprächstechniken im Messegespräch zu erlernen und zu verinnerlichen. Kann nur weiterempfohlen werden. Großes Lob.

  • Messetraining
    Messetraining Mathias Bender:
    Gut gefallen hat mir: Schematischer Strukturierte Aufbau. Hilfeformulierungen für den Einsatz. Rollenspiele.

  • Masterarbeit Messemanagement

    Ganzheitliches Messemanagement zu qualitätsorientierten Strategieentwicklung und Implementierung der Messeorganisation in Unternehmen, so lautete der Titel der Masterarbeit von Julia Ziener. Sie sicherte sich den Messe-Impuls-Preis des Fachverbandes Messen und Ausstellungen. Mit ihm sollen Arbeiten von Young Professionals gefördert und gewürdigt werden. Sie verstärt das Referententeam von escolar zum Thema: Standbau und Messedesign. Messetraining für Ihr […]

  • Messetraining Bedarfsanalyse. Offenes Training in Hamburg, Altona, Berlin SChönefeldt, Darmstadt, Lübeck, Gelsenkirchen

  • Persönlich für Sie

    1. Der kostenfreie Report enthält eine grundlegende Struktur für die Bedarfsanalyse im Messegepräch.
    2. Sie erhalten englische Formulierungen, die Sie direkt auf der nächsten Messe nutzen können.
    3. Könnte Ihnen jetzt sagen, dass bereits der Report, die Berdarfsanalyse wesentlich erleichert, doch das werden Sie selbst erfahren.

    Jetzt den Report ansehen!

Buchen Sie jetzt Ihre Messetrainings für folgende Fachmessen.

  • Standpersonal-Messetraining für die arab-Health in Dubai
    Standpersonal-Messetraining für die analytica in München
    Standpersonal-Messetraining für die AUTOMATICA in München
    Standpersonal-Messetraining für die Automechanika in Frankfurt
    Standpersonal-Messetraining für die agritechnika in Hannover
    Standpersonal-Messetraining für die bauma in München
    Standpersonal-Messetraining für die Brau Beviale in Nürnberg
    Standpersonal-Messetraining für die Blechexpo in Hannover
    Standpersonal-Messetraining für die CeBIT in Hannover
    Standpersonal-Messetraining für die Cemat in Hannover
    Standpersonal-Messetraining für die Control in Stuttgart
    Standpersonal-Messetraining für die DLG Feldtage
    Messeteam-Messetraining für die electronica in München
    Messeteam-Messetraining für die embedded world in Nürnberg
    Messeteam-Messetraining für die Eurotier in Hannover
    Messeteam-Messetraining für die Euroblech

  • Messetraining-Inhouse für die iba in München
    Messetraining-Inhouse für die IFAT ENTSORGA in München
    Messetraining-Inhouse für die IFFA in Frankfurt
    Messetraining-Inhouse für die Inhorgenta in München
    Messetraining-Inhouse für die Interpack in Düsseldorf
    Messetraining-Inhouse für die Intersolar in München
    Messetraining-Inhouse für die Intersolar middle east in Dubai
    Messetraining-Inhouse für die ifh in Nürnberg
    Gesprächseinstieg-Messetraining für die ISH in Frankfurt
    Gesprächseinstieg-Messetraining für die K in Düsseldorf
    Gesprächseinstieg-Messetraining für die light+building in Frankfurt
    Gesprächseinstieg-Messetraining für die LIGNA in Hannover
    Gesprächseinstieg-Messetraining für die LUGA in Luzern
    Gesprächseinstieg-Messetraining für die MEDICA in Düsseldorf
    Gesprächseinstieg-Messetraining für die METAV in Düsseldorf
    Gesprächseinstieg-Messetraining für die Motek in Stuttgart

Jetzt Ihr Inhousetraining für ganz Deutschland und auch in Ihrer Region anfragen!

München

Kaum zu glauben – die ersten Bewohner von München trugen Felle, jagten Tiere und lebten in Höhlen. Da wo jetzt die Altstadt ist, also rund um den Marienplatz waren in der Jungsteinzeit riesige Wälder mit vielen Tieren. Und da war auch noch ein wilder Fluss mitten in München – die reißende Isar. Wie wäre es damit, das Messetraining mit einer Führung durch das historische München zu kombinieren. Vielleicht am Vortrag Ihrer nächsten Messe.

Das fruchtbare Land im Raum München zog erste Siedler an. Nach den Kelten, die noch vor Christi Geburt bis zur Isar vordrangen, kamen die Bajuwaren. Sie ließen sich im frühen Mittelalter am sicheren Isarufer nieder, sie fällten Bäume, bauten Hütten und begannen, den Boden zu bearbeiten. Kleine Siedlungen entstanden, zu den ältesten zählten die Dörfer Sendling, Schwabing und Giesing.

Köln

Der über 2000 Jahre alte Kölner Dom mit seinen zwei 157 m hohen Türmen ist das Wahrzeichen der Stadt und das bekannteste Architekturdenkmal Deutschlands. Unmittelbar am Rhein gelegen, besticht die Altstadt von Köln mit seiner einmaligen Atmosphäre und der Mischung alteingesessener Fachgeschäfte. Eingebettet in kleine Gassen mit alten Häusern und historischem Flair. Besonders beliebt sind neben der Rheinpromenade und den anliegenden Stapelhäusern auch der Heumarkt und der Alter Markt. Nicht nur in der Karnevals- und Weihnachtszeit ist Köln ein zentraler Anlaufpunkt. Die Koelnmesse organisiert und betreut jedes Jahr rund 80 Messen, Ausstellungen und Gastveranstaltungen in Köln. Ein vorbereitetendes Messetraining in Köln unterstützt jeden Messeauftritt und bringt mehr Erfolge. Die Stadt Köln bietet mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights ein attraktives Rahmenprogramm für jeden Messebesuch. Die unzähligen Möglichkeiten der schönen Domstadt verbunden mit der Kölner Gastlichkeit und Fröhlichkeit machen Ihren Aufenthalt, nach dem Messetraining, zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Kölner Altstadt besticht durch ihren historischen Charme. Ein Spariergang durch kleine urige Gassen mit traditionellen alten Häusern sollte man nach dem Messetraining nicht versäumen. Die unzähligen Brauhäuser, Kneipen und Restaurants laden dabei zum Verweilen ein. Hier genießt man ein frisch gezapftes Kölsch oder probiert einen typisch kölschen „Halven Hahn“.

Leipzig

Die Geschichte von Leipzig beginnt aufgrund der Bedeutung als Handelsplatz am Schnittpunkt von Handelswegen und Privilegien beim Warenhandel. Im 6. Jahrhundert bauten eingewanderte Slawen eine feste Ansiedlung mit dem Namen „Lipzk“ (= Ort bei den Linden). 928 wurde auf dem Hügel die deutsche Burg „urbs Lipzi“ gegründet.

Als Gründungsjahr der Stadt Leipzig gilt das Jahr 1165, in dem Markgraf Otto der Reiche das Stadt- und Marktrecht erteilte. An der Kreuzung der zwei Handels- und Heerstraßen Via Regia und Via Imperii gelegen, entwickelte sich Leipzig zur wichtigen Handelsstadt. Ein Meilenstein auf diesem Weg war das 1497 von Kaiser Maximilian I. verliehene Messeprivileg. Es erhob die dreimal im Jahr abgehaltenen Märkte zu Reichsmessen und verbot den im Umkreis von 15 Meilen rund um Leipzig liegenden Städten, Märkte durchzuführen. Wandeln Sie nach dem Messetraining auf den historischen Spuren von Leipzig. Ein unvergessliches Erlebnis.

Frankfurt

Eine Sage erzählt von der Entstehung der Stadt Frankfurt und wie sie sich zur Hauptstadt des ostfränkischen Reiches erhob. Die Franken waren mit ihrem König Karl dem Großen Ende des 8. Jahrhunderts im Sachsenkrieg auf der Flucht und kamen am Ufer des Mains nicht weiter. Da zeigte ihnen ein Reh zum Überqueren des Flusses eine flache Furt. Ihre Feinde konnten diese Furt jedoch nicht finden und die Franken entkamen. An diesem Ort siedelten sich die Franken an und nannten ihn, „den Furt der Franken“ – Frankfurt.

Die Geschichte von Frankfurt am Main zeigt eine Entwicklung von einer Kaiserpfalz zur Bankenmetropole Europas. Die Stadt, am Kreuzpunkt europäischer Handelsstrassen gelegen sowie über Jahrhunderte Krönungsort der deutschen Kaiser, ist zu einem der bedeutendsten europäischen Handels- und Finanzplätze geworden. Joschka Fischer der ehemalige Außenminister ist ebenfalls ein Frankfurter Kind. Nach einem Messetraining tranken die Teilnehmer nicht einfach nur einen Absacker in der Kneipe, sondern folgten dabei den Fußstapfen des legendären Außenministers.

Stuttgart

Stuttgart hat klein angefangen: Herzog Liudolf von Schwaben soll laut Überlieferung 950 nach Christi ein Gestüt „Stutengarten“ („Stuotgarten“) in einer Talerweiterung des Nesenbachs angelegt haben. Daraus entwickelte sich Lauf der Jahrhunderte eine moderne Metropole, in der trotz der Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg architektonisch bedeutende Zeugnisse die Erinnerung an die Vergangenheit aufrecht erhalten.

Die Region rund um die heutige baden-württembergische Landeshauptstadt war jedoch diversen Funden und Ausgrabungen zufolge bereits wesentlich früher besiedelt. Dies hängt vor allem mit der strategisch sehr günstigen Lage zusammen, immerhin liefen hier schon sehr früh zahlreiche Verkehrswege zusammen. Auch die Altenburg im heutigen Bad Cannstatt befand sich an einer strategisch äußerst günstigen Stelle, so dass sie ursprünglich der bedeutendste Ort des heutigen Stuttgarter Stadtgebiets war.

Stuttgart einst eine badische Stadt gelangte über dynastische Heiraten an die Grafen von Württemberg. Besonders das Handwerk und der traditionelle Weinbau ließen die schwäbische Stadt wachsen und zum württembergisch Zentrum aufsteigen. Die IHK in Stuttgart führt sogar eine eigene Weinmarke. Seit 1952 ist sie die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg und bestens ausgestattet für Ihr Messetraining.

Hamburg

Die Geschichte der Hansestadt Hamburg reicht bis in das 8. Jahrhundert n. Chr. zurück. Entstanden ist die Stadt aus einer Befestigungsanlage, der Hammaburg, welche dem Handel diente und der daneben erbauten Petrikirche. Der Name Hammaburg setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Das altsächsische Wort „Ham/Hamme“ bedeutet Sumpfgelände am Fluss und eine Burg im damaligen Sinn ist eine befestigte Anlage, die von einem Schutzwall umgeben ist.

Hamburg wurde 832 zum Erzbistum ernannt und sollte für missionarische Zwecke der nördlicheren Gebiete genutzt werden. Bei einem Wikingerangriff wurde der Ort komplett niedergebrannt.

Es folgte ein Wiederaufbau des Dorfes, denn es lag an einem wichtigen Verbindungs- und Handelsweg. Die Alsterfurt war weit und breit die einzige Möglichkeit den damals noch nicht aufgestauten Fluss Alster zu überqueren. Um das Jahr 900 wurde eine neue, rund 150 Meter Durchmesser große und starke Befestigung errichtet, denn das Dorf befand sich im umkämpften Gebiet der Franken, Dänen und Slawen. Mit der schrittweisen Einführung des Christentums vom 10. bis zum 12. Jahrhundert wurde der Grundstein dafür gelegt, dass Hamburg sich in der Folgezeit zu einer wichtigen Handelsstadt entwickeln konnte.
Wie wäre es mit einem Besuch des Hamburger Fischmarktes als Auftakt zum Messetraining.

Ulm

Die Stadt Ulm an Donau liegt im süddeutschen Bundesland Baden-Württemberg. Die Donau bildet die Grenze zu Bayern und der eng verbundenen Stadt Neu-Ulm.

Ulm ist bekannt für ihr gotisches Münster, dessen Kirchtum mit 161,53 Metern der höchste der Welt ist. Wer die 768 Stufen zum Kirchturm erklimmt kann von dort oben das tolle Panorama der Stadt und ihrer Umgebung bewundern. Bei klarem Wetter sieht man ganz Oberschaben und nicht selten lassen sich sogar die Alpen erkennen.

Das Rathaus zeichnet sich durch seine Fassade aus der Frührenaissance, seine Fresken und seine astronomische Uhr aus dem 16. Jahrhundert aus. Die engen Gassen des Fischerviertels,  einem Stadtteil an der Donau, werden durch wunderschöne alte Fachwerkhäuser geprägt. Ergänzend zum Messetraining lohnt sich eine Stadtführung durch die Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, wie z. B. dem Metzgerturm, dem Kußgässchen und mit vielen liebenswerten Geschichten, wie z. B. vom Ulmer Spatz oder dem fliegenden „Schneider von Ulm“ der aufgrund einer schlechten Thermik in die Donau fiel.

Nürnberg

Am Anfang stand die Liebesgeschichte zwischen der Leibeigenen Sigena und dem Adeligen Richolf. Am 16. Juli 1050 wurde in Nürnberg die Freilassung der Leibeigenen Sigena beurkundet. Diese Urkunde ist die erste schriftliche Erwähnung Nürnbergs und gilt als Stadtgeburtstag.

Die Stadt an der Pegnitz verdankt ihren Namen der Reichsburg Nürnberg. Burggrafen waren seit 1191 die Hohenzollern, im Jahr 1200 erhielt sie das Stadtrecht. Kaiser Karl IV. verpflichtete 1356 durch die Urkunde „Goldene Bulle“ jeden Römischen König, in Nürnberg den 1. Reichstag abzuhalten. 1427 erwarb die Stadt die Burg und viele weitere Rechte. 1424-1796 (sowie 1938-45) war Nürnberg Aufbewahrungsort der Reichsinsignien (Reichskrone, Reichsapfel, Reichszepter, Reichsschwert).

Der Original Nürnberger Lebkuchen und die Nürnberger Würstchen sind weltweit bekannte Leckereien der Messestadt Nürnberg. In Nürnberg wären Lebkuchen eine echte Alternative zu den üblichen Keksen in der Kaffeepause eines Messetraining.