…für Ihr Standpersonal

Messetraining in der Stadt Heidelberg

Ohne Frage gibt es im Standteam auch introvertierte Mitarbeiter. Diesen fällt es schwer auf Menschen zuzugehen. Es gibt auch Dampfplauderer im Team. Diesen fällt es schwer zuzuhören. Im Messetraining Heidelberg trainieren Sie ausgiebig das Messegespräch. Sie erzielen mehr zufriedene Standbesucher. Sie erzielen mehr wertvolle Messekontakte.

Was für einen Stellenwert hat ein Messetraining für den B:B Messeerfolg?

Für das gesamte Team ist allein schon die ständige Anwesenheit am Stand einer Fachmesse ungewohnt und stressig. Nichtsdestotrotz stellen allein Ihre Mitarbeiter die Kontakte her und nicht der Messestand. Ein Messetraining unterstützt Ihr Team erwiesenermaßen darin, zielführende Gespräche in einer schwierigen Situationen zu führen. Auch erfahrene Vertriebsmitarbeiter fühlen sich insgeheim auf einer Messe nicht zu Hause und präsentieren zuviel statt mit wirkungsvollen Fragen Interesse zu wecken.

Mögliche Punkte des Messetrainings

  • Was ist das Geheimnis, um am Messestand geistig frisch und motiviert zu bleiben?
  • Mit welchen Worten bringen Sie bei einem Kunden neue Lösungen ins Gespräch?
  • Auf welche Weise nutzen Sie den Besuchsbericht, damit dieser für Sie zu einem wirklichen Wertpapier wird?
  • Auf welche Weise finden Sie die wahren Bedürfnisse des Messebesuchers heraus?
  • Der Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in den Alltag Ihres Vertriebs aus Heidelberg.
  • Von einem erfolgreichen Messetraining profitieren selbst „alte Vertriebshasen“. Weil Sie Neues entdecken und altes verfeinern.
  • Wie kann ein Gespräch elegant beendet werden, falls kein wirkliches Interesse am Besucher vorhanden ist?
  • Wie können Sie am Messestand am leichtesten mit einem Besucher ins Gespräch kommen?

„Mein Verkaufsteam besteht aus lauter sogenannten ‚alten Hasen‘. Warum sollte ich ein Messetraining buchen?“

Weil Ihre Vertriebler üblicherweise für andere Aufgaben ausgebildet sind. Ihr Verkäuferteam aus Heidelberg befindet sich nicht in seiner Komfortzone. Anders ausgedrückt; es werden auf einer Messe andere Fähigkeiten gebraucht als im normalen Vertrieb.

Umgang mit introvertierten Messebesuchern – aber auf welche Weise?

Zweifellos ist Ihnen die Situation bekannt: Der Besucher wirkt irgendwie zugeknöpft. Er scheint nach etwas auf der Suche zu sein. Er will damit aber nicht so recht rausrücken oder weiß nicht wie er es macht. Insbesondere der entsprechende Umgang mit solchen verschlossenen Technikern wird im Rahmen des Messetrainings ausgiebig geübt. Denn nicht immer ist bei diesen Personen sofort wahrzunehmen, wo sich Ansätze für einen erfolgreichen Erstkontakt ergeben.

Wieso sind die investierten Geldmittel für ein Messetraining gut angelegt?

Wir wissen ja schon, dass ein Messestand an sich nicht einen einzigen Kontakt knüpfen kann. Ein gut geschultes Team von Vertriebsmitarbeitern besitzt genau diese Fähigkeit. Im Notfall ist nicht einmal ein moderner Messestand erforderlich, um produktive Unterhaltungen mit Interessenten zu führen. Im Notfall genügt einem guten Verkäuferteam sogar die leere Standfläche für das Erzeugen von wertvollen Kontakten. Der Verband der deutschen Messewirtschaft beschreibt den Stellenwert von gut ausgebildeten Vertriebsmitarbeitern auf seiner Website.

„Unser vergangenes Messetraining liegt nicht mal zwölf Monate zurück…“

Ja, ein erneutes Wiederholungstraining ist definitiv sinnvoll. Es gibt für den Messeerfolg prinzipiell drei Kriterien. Das fand die Universität St. Gallen in einer Studie heraus. Eine ganz wesentliche Facette ist unter anderem das gezielte Training des Vertriebsteams. Außerdem ist eine gelungene Wechselbeziehung mit dem Messegast von Bedeutung. In Ihrem Fall würde es Sinn machen, das Thema „typgerechte Messekommunikation“ für eine Wiederholung des Messetrainings zu wählen. Falls ein Vertriebsmitarbeiter mit Leuten klarkommen soll, die nicht sein Typ sind wäre das eine erstklassige Option.