Das wirksame Messekonzept
5 Schritte zur Vorbereitung

Durch die sorgfältige Erstellung und Umsetzung des Messekonzeptes legen Sie die Grundlage für Ihren Messeerfolg. Im workshop MesseErfolgsBegleitung  entwickeln Sie Schritt für Schritt Ihr individuelles Messekonzept für Ihren Auftritt auf einer B2B Fachmesse.

Messekonzept erstellen: Die Schlüsselfaktoren

  • Was möchten Sie mit dem Messeauftritt erreichen? Was möchten Sie im Detail mit welchem Budget erzielen? Wann sagen Sie, dass der Messeauftritt ein Erfolg war? Sie benötigen messbare Messeziele. Auch die Stammkundenbetreuung auf dem Messestand kann mit messbaren Zielen untermauert werden. Ihre Messeziele sind der Ausgangspunkt für das Messekonzept.
  • Was machen Sie mit den Messekontakten nach der Messe? Bei vielen Ausstellern bleiben die Leads liegen, weil diese Frage nicht mit letzter Konsequenz geklärt wurde? Das Arbeitsbuch zur Nachbereitung der Messekontakte.
  • Wie viele Messekontakte möchten Sie erreichen? Daraus ergibt sich die Anzahl der benötigten Mitarbeiter und die Größe des Standes.
  • Messestandpositionierung. Verzichten Sie besser auf eine Messebeteiligung als im letzten Eck zu versauern.
  • Wie bilde ich meine Mitarbeiter aus, damit diese für die Messeziele rennen. Ihre Mitarbeiter sind einer der wichtigsten Faktoren für Ihren Erfolgsfaktoren in Ihrem Messekonzept.
  • Wie füllen Sie Ihren Messestand mit den richtigen Besuchern? Eine Möglichkeit, die sehr gute Ergebnisse geliefert hat.
  • Was muss auf meinen Messestand, damit das Messekonzept umgesetzt werden kann. Es muss zumindest auf den ersten Blick klar sein, was für einen Nutzen Sie dem Kunden stiften.
  • Wer realisiert meinen Messestand. Oft wird beim Messekonzept der Messestand an erster Stelle gesetzt, aber er ist eine Folge Ihrer Ziele und der Art deren Umsetzung. Deshalb erst alles definieren und budgetieren und danach den Messestand angehen.


Messekonzept für Fachmesse

Einige Punkte für die Messekonzept Umsetzung

Wenn Sie sich für eine Messe angemeldet haben, sollten Sie Gas geben, denn bevor Sie es überhaupt realisieren, ist der große Tag bereits da.

    1. Seien Sie beim Messekonzept erstellen und der Umsetzung gründlich & vergessen Sie nicht die Details.
      • Laden Sie das Messehandbuch des Messeveranstalters herunter und lesen Sie es sich gründlich durch. Dieses Handbuch ist wichtig, weil es den Zeitplan (provisorisch oder endgültig), wichtige Anmeldeinformationen und Formulare, Grundrisse, Ausstellungsspezifikationen und vieles mehr enthält.Manchmal stehen da sehr kuriose Dinge drin.
      • Denken Sie daran: Für manche Messen ist eine besondere Versicherung erforderlich.
    2. Buchen Sie Ihre Unterkünfte frühzeitig.
      • Dieser Schritt wird leicht vergessen – bis zur letzten Minute. Dabei können Sie bei frühzeitigen Buchung bessere und günstigere Angebote und die besten Flugzeiten und Hotelzimmer erhalten. Falls doch ein Zimmer fehlt, stehen über airbnb meistens noch welche zur Verfügung.
    3. Gehen Sie sicher, dass Ihre Produktdemos gut funktionieren.
      • Es gibt nichts unangenehmeres als eine Produktdemo, die nicht so läuft wie sie sollte. Stellen Sie daher sicher, dass all Ihre Technik und Ihre Produkte vorher doppelt und dreifach überprüft worden sind.
      • Üben Sie Ihr Messegespräch, immerhin macht Übung den Meister. Arbeiten Sie an Perfektion, indem Sie jeden Teil der Gesprächsphasen üben. Am besten üben Kollegen und Standpersonal zusammen, um sich gegenseitig ein konstruktives Feedback geben zu können.
    4. Denken Sie über Versand vs. Materialien selbst mitbringen nach.
      • Von Broschüren und Werbegeschenken bis hin zu Vorführprodukten: Denken Sie sich beim Messekonzept einen sehr guten Plan für die Reise aus. Wäre es kosteneffizienter und weniger mühsam, die Artikel zu senden? Überlegen Sie sich das im Voraus, denn ein Versand braucht Zeit, und je früher Sie versenden, desto mehr Geld können Sie sparen. (Eilbestellungen sind wirklich sehr teuer.) Planen Sie viel mehr Zeit ein als Sie denken.
    5. Entscheiden Sie, was das Messeteam tragen soll.
      • Kleiden Sie sich entsprechend so, wie Sie adressiert werden wollen. Überlegen Sie sich, was für einen ersten Eindruck Sie erzielen wollen. Demnach können Sie das gesamte Outfit für Ihr Team planen, egal ob Polos, Blazer oder ähnliches.
    6. Wenn Sie Hilfe bei der Messe benötigen, sollten Sie entsprechend planen.
      • Vielleicht ist Ihr Unternehmen zum ersten Mal auf einer Messe oder vielleicht haben Sie zuvor bereits an Messen teilgenommen und waren nicht zufrieden mit Ihrem erhaltenen ROI. Wir füllen Ihren Messestand mit den richtigen Kunden. Und das mit unserer Geld zurück Garantie.