• Kreative
    Messestand Ideen
    für Ihre B2B Messebeteiligung.

    Sie stellen auf einer Fachmesse aus und benötigen deshalb einen professionellen Messeauftritt. In diesem Artikel finden Sie kreative Messestand Ideen, um Ihre Ausgaben für diesen Posten auf das Wesentliche zu reduzieren. Die Erfahrung unserer Kunden und die Ergebnisse aus Studien haben gezeigt, dass der Messeerfolg vorallem von der Fähigkeit der Mitarbeiter abhängt, soziale Interaktionen zu managen. Laut auma liegen die Kosten für den Standbau immer noch bei 39%.

Messestand Ideen
Was benötigen Sie auf dem Messestand wirklich.

bevor wir uns den kreativen Messestand Ideen widmen, sollten wir zunächst erörtern, was Sie an Messestand für Ihren Messeauftritt benötigen. Grundsätzlich ist der Messestand der Raum für Gespräche. Er sollte nicht dominieren, sondern einladend für ein Gespräch sein.

  • Der Messestand sollte professionell aussehen. Obwohl, einige Kunden auch schon mit einem eher älteren Stand oder einigen Aufziehdisplays solide Ergebnisse erzielen konnten.  Bedingung war allerdings, dass Sie ein Tool nutzten, um den Messestand mit den richtigen Besuchern zu füllen.
  • Die Standgröße sollte Ihren Messezielen entsprechen. Für 8 Mitarbeiter benötigen Sie normalerweise keinen 100 qm Messestand, da reichen 40 qm oftmals aus. Vorallem, wenn Sie auf Sitztische verzichten und die Gespräche im Stehen führen, was sich positiv auf die Gesprächsdauer auswirkt. Dadurch gewinnen Sieauch Fläche für innovative Messestandideen.
  • Wenn man vor Ihrem Stand steht, sollte der Besucher auf eine Blick erkennen, um was es bei Ihrer Firma geht. Für einen Besucher, der Sie noch nicht kennt sind alle Lösungen von Ihnen neu. D.h. es macht u.u. Sinn nicht das Neueste auf dem Messestand zu präsentieren, sondern etwas mit dem es dem Besucher am leichtesten fällt bei Ihnen Kunde zu werden.
  • Sie benötigen einen Abstellraum für Getränke und Snacks und Unterlagen und ein Waschbecken.
  • Sie benötigen Stehtische, um im Messegespräch eine Schreibunterlage zu haben.
  • Sie benötigen normalerweise keine separate Theke zum Empfang der Besucher. Vielmehr ist es die Aufgabe Ihrer Mitarbeiter Besucher anzusprechen, die Interesse an Ihrer Firma zeigen.
  • Sie benötigen Licht. Ein dunkler Messestand ist wie eine dunkle Kammer, die man gerne umgeht.
  • Sie benötigen evtl. Exponate. Aber weniger ist mehr. Sie dienen als Anschauungsobjekte, um ein Gefühl für Ihre Firma zu bekommen, um etwas anzufassen. I.d.R. ist im technischen Bereich dann doch das relevante Exponat nicht auf der Messe.  Aussteller mit Dienstleistungen sind auch auf Messen erfolgreich unterwegs, ohne Exponat.
  • Klassischerweise wird ein Messestand in einen Kontakt-/Orientierungs-/Besprechungsbereich eingeteilt. Und große Stände werden in Themenbereiche organisiert.

Weitere kreative Messestand Ideen und Know How, erhalten Sie im Rahmen des workshops MesseErfolgsbegleitung

Kreative Messestand Ideen und weitere Informationen im Report.

  • Report kreative Messestand Ideen

    Für Sie kostenfrei. Sie erhalten den 30-seitigen Report sofort nach der Registrierung, an Ihre E-Mail-Adresse als PDF-Datei zugeschickt. Selbstverständlich wird Ihre Adresse nicht weitergegeben. Kreative Messestand Ideen und wertvolle Informationen für Ihren Messeerfolg erwarten Sie.

  • Messestand Ideen

    1. Die 3 Punkte die unbedingt auf Ihre Messestandwand gehören!
    2. Die Faktoren für Ihr Gespräch mit dem Messebauer!
    3. Ist Fernwirkung beim Messebau für technologieorientierte Unternehmen wirklich wichtig!
    4. Ihre Positionierung auf der Messe als Basis für die Gestaltung Ihres Messestandes.
    5. Bonus: Die 7+ 1 Erfolgsprinzipien für Ihren Messerfolg
    6. Bonus: Sie erhalten kostenfrei das Online-Journal: Messebrief
    7. Messetraining. Die Struktur des verbindlichen Gespräches mit Standbesucheern!
    8. Idee, wie Sie Ihre Messebaukosten reduzieren!
    9. Checkliste Messestandideen für den Arbeitsalltag.

    Sie sind mit Ihrer Firma schon etliche Jahre auf Fachmessen präsent. Trotz immer wieder neuen Ideen für Ihren Messestand haben Sie den Eindruck, dass Ihr Messeauftritt noch optimiert werden könnte?

    • Wie können Sie neue Messestand Ideen noch Kosten einsparen und trotzdem Ihre Botschaft transportieren?
    • Wie können Sie mit Ihrem Messestand noch mehr qualifizierte Messekontakte aus Ihrer Zielgruppe erzielen?
    • Wie gelingt es Ihnen mit einem Messetraining verbindlichere Gespräche zu führen?

    Der Report enhält nicht nur Messestand Ideen, sondern Wirkfaktoren für einen gelungenen Messeauftritt – zusammengetragen in 20 Jahren Messearbeit für unsere Kunden.

  • 6 Prinzipien für Ihren Messeerfolg

    Es stimmt natürlich, jeder Messeauftritt und jede Branche ist anders und doch macht es Sinn grundlegende Prinzipien für den Messeauftritt, zu diskutieren.

    Prinzipien, die als Richtschnur dienen – nach welchen die einzelnen Gewerke ausgerichtet werden können. Insbesondere in der aktuellen Zeit, in welcher sich die beteiligten Gewerke, wie  z.B. Messebau, Medien, Digitalisierung, Marketing, Sales …,  aufgrund der technischen Möglichkeiten, oft schnell ändern.

    Prinzipen können da helfen, den Überblick und das Ziel im Blick zu behalten. Schauen wir uns jetzt gemeinsam die 6 Prinzipien an. Die Prinzipien sind sehr einfach. Drei der sechs Prinzipien finden Sie hier auf der Seite. Sie möchten die anderen 3 Prinzipien kennenlernen?

4. schnell sein

Eigentlich sind Messebesucher sehr anspruchslos. Eine Untersuchung eines großen Messeveranstalters ergab, dass die Besucher die versprochenen Dinge innerhalb von 2 Wochen erwarten. Jeder Besucher weiß, dass er nicht der Einzige auf der Messe ist, daher erwartet er keine Antwort am nächsten Tag. Dieselbe Studie ergab allerdings auch, dass über 60% der Messebesucher, die auf der Messe besprochenen Dinge nach 4 Wochen immer noch nicht erhalten haben.

Wenn Sie schnell sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Verkäufer bereits verkauft haben, während der Wettbewerb noch nicht einmal die Kontaktbögen in das CRM eingepflegt hat.
Um schnell zu sein, müssen Sie also kein Vettel oder Jetpilot sein, obwohl es Sinn macht wirklich schnell zu sein. Sie können dabei etwas wertvolles von den Rennfahrern abschauen.

Diese definieren vor dem Rennen die grundlegende Taktik sowie die exakte Vorgehensweise und trainieren sie sehr intensiv.

Eine Studie des AUMA ergab, dass die meisten Besucher zufrieden sind, wenn sie innerhalb von zwei Wochen die gewünschten Informationen erhalten.

Quelle: Studie auma http://www.auma.de/de/DownloadsPublikationen/Seiten/Edition28.aspx

Einige Fragen, um schnell zu werden.

  • Wie könnte das Leadmanagement gestaltet werden, dass mit der Nachbereitung schnell begonnen werden kann?
  • Müssen die Leads wirklich komplett ins CRM eingegeben werden, bevor Sie bearbeitet werden können?
  • Wie können Sie die Messekontakte priorisieren, um die Wichtigsten zuerst zu bedienen.
  • Wer ist bereit eine Sonderschicht zu fahren? Was würde die Bereitschaft erhöhen?
  • Könnte die Nachbereitung zweigeteilt werden, um Schnelligkeit und Qualität zu erreichen?
  • Kennen Sie positive Beispiele Ihrer Lieferanten?
  • Was muss auf dem Messekontaktbogen stehen, dass der Innendienst eigenverantwortlich agieren kann, ohne Rücksprachen mit dem Außendienst treffen zu müssen?
  • Kreative Messestand Ideen

  • 5. Persönlich sein

    …Was den Menschen umtreibt sind nicht Fakten und Daten,
    sondern Gefühle, Geschichten und vor allem andere Menschen…,

    so Prof. Dr. Dr. Spitzer in seinem Fachbuch LERNEN.

    Prof. Dr. Bauer formuliert es so: „... Alle Ziele, die wir im Rahmen unseres normalen Alltags verfolgen, die Ausbildung oder den Beruf betreffend, finanzielle Ziele, Anschaffungen etc., haben aus der Sicht unseres Gehirns ihren tiefen, uns meist unbewussten Sinn dadurch, dass wir letztlich auf zwischenmenschliche Beziehungen zielen, das heißt, diese erwerben und erhalten wollen…“

    Messebesucher gehen auf eine Messe, um die Menschen hinter dem Firmennamen und der Homepage persönlich kennenzulernen. Leisten die Menschen das, was die Präsentation verspricht? Wollen die mich als Kunden wirklich haben oder bin ich nur ein Lückenfüller? Bemühen sich die Mitarbeiter um Lösungen, wenn es bei der Auftragsabwicklung zu Engpässen oder Schwierigkeiten kommt?

    Ja aber, brauch ich das persönlich sein überhaupt. Bei unseren technischen Lösungen dreht sich alles um Lastenhefte und Spezifikationen. Wenn der Interessent zwei ähnliche Angebote hat, für welches entscheidet er sich?

    • Was bedeutet für Sie „persönlich sein“?
    • Wie können Sie in Ihren Aktionen zum Ausdruck bringen, dass Sie dem Interessent auf der Messe zugehört haben?
    • Welche positiven Erfahrungen haben Sie selbst in anderem Kontext gemacht? Wie lassen sie sich auf Ihre Situation übertragen?
    • Wissen Sie, welche Erwartungen Ihre Kunden haben, abgesehen von der technischen Spezifikation?
    • Welche Informationen müssen auf dem Leadbogen notiert werden, um „persönlich sein“ später kommunizieren zu können?

Kreative Messestand Ideen

6. Der Mehrwert für den Messebesucher

Sie haben Ihrem Interessenten auf der Messe zugehört. Sie haben genau herausgearbeitet was der Kunde wirklich benötigt. Sie haben sich darüber Gedanken gemacht, wie Sie die Verbindlichkeit steigern können. Es ist Ihnen gelungen einen zusätzlichen Kommunikationskanal zu entdecken.

Doch enthält die Ansprache des Messebesuchers, auf der Messe, einen echten Mehrwert für den Messekontakt oder nur für Sie?

Sie können sich entspannen! Wenn Sie die vorhergehenden Prinzipien umsetzen, enthält Ihre Kontaktanbahnung bereits einen echten Mehrwert für den Kunden. Endlich hat mir mal jemand wirklich zugehört. Klasse, die haben sich wirklich schnell um mich gekümmert. Denen bin ich wichtig und nicht nur eine Nummer.
Darüber hinaus könnten noch einige Fragen sinnvoll sein, um den Mehrwert für den Kunden und damit Ihren Messeerfolg weiter zu steigern.

  • Welche Probleme hat die Branche und der Kunde?
  • Mit welchen grundlegenden Konzepten werden diese bisher gelöst?
  • Wie könnten Sie Ihren Interessenten dabei unterstützen, seine Probleme zu lösen über Ihr Kernprodukt hinaus?
  • Kann ich ihm einen persönlichen oder beruflichen Mehrwert bieten, der seinen Horizont vielleicht sogar für meine weiteren Produkte öffnet?
  • Wie und welchen Mehrwert können Sie in die Nacharbeit einfließen lassen, als Brücke zum ersten Vertrag?
  • In welcher Form wird der Mehrwert dem Interessenten überreicht? Wer tut dies?
  • Wer kontrolliert, ob der angedachte Mehrwert wirklich ein Mehrwert ist?

Kreative Messestand Ideen

sind ein Aspekt für Ihren erfolgreichen Messeauftritt. Weitere Ideen, abseits von kreativen Messestand Ideen, finden Sie …

  • Messehostessen erzeugen KontaktLeichen statt Messeleads

    Messehostessen und Glücksrad! Die Formel für MessekontaktLeichen statt Messeleads Messehostessen und Glücksrad: Die Leute warten in einer Schlange, um eine taschengroße LED-Leuchte zu gewinnen, etwas Lippenbalsam oder einige andere Gegenstände. Erst jetzt wieder auf der electronica erlebt. Eine riesige LEDwand mit Buzzer und moderierenden Messehostessen ist auch nur ein sehr teures Glücksrad. Der Einsatz von […]

  • Einige ausgewählte auma Publikationen.

    Ausgewählte auma Publikationen Der auma ist der Verband der deutschen Messewirtschaft. Er vertritt als Verband die Interessen der Aussteller, der Veranstalter und der Besucher von Messen. Der auma stellt darüberhinaus fachliche Informationen, wie z.B. die Messebibliothek zur Verfügung. Er tritt auch als Veranstalter zu verschiedensten Aspekten der Messewirtschaft auf. Er lässt Studien rund um das […]

  • azubi messetraining

    Azubi Messetraining Sie stellen auf Jobbörsen aus. Ihre Auzubis sollen die Schüler für einen Ausbildungsplatz in Ihrem Unternehmen interessieren und begeistern. Das Azubi Messetraining bereitet Ihre Auszubildenden auf diese Aufgbabe vor. Das Azubi Messetraining gibt Ihnen als Ausbildungsleiter oder Personaler die Gesprächsstrukturen an die Hand, damit Sie auf Messen mehr Kontakte zu den richtigen Schülern […]