• Featured entry

Die Größe für Ihren Messebau?

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten die Größe des Messebaues zu definieren?

Als Erstes berechnen Sie Bitte die Anzahl der Mitarbeiter, die Sie auf dem Messestand benötigen. Dies können Sie mit diesem Artikel tun.

Sie benötigen für jeden Mitarbeiter und Besucher mindestens zwei Quadratmeter. Wenn also drei Mitarbeiter mit je einem Besucher im Gespräch ist, benötigen Sie mindestens 12 Quadratmeter.

Auf der Messe AAA sind Sie mit 16qm schon anständg dabei. Generell sagt man, ca 80% der Messestände unter 45qm groß sind.

Größe Messebau bei klassischem Messeauftritt

Im klassischen Messebau sagt man, dass der Besprechungsbereich ungefähr ein Drittel des kompletten Messebaues ausmacht. Ein weiteres Drittel werden für den Standbau, die Möbel, die Exponate, Demomaterialien, Prospekte benötigt. Das letzte Drittel fungiert als Kontaktzone. Klassisch berechnet, würden Sie also einen Messestand mit einer Grundfläche von 36 Quadratmeter benötigen.

Das klassische Messeziel war es, mit den Besuchern direkt auf dem Messebau in´s Geschäft zu kommen. Also benötigten Sie, klassisch betrachtet, Sitzplätze mit Stühlen und verschiedenste Exponate, um direkt auf dem Messebau, das Gewünschte präsentieren zu können. Desweiteren war ein umfangreiches Catering wichtig, da es beim Messeauftritt viele lange Gespräche gab..

Größe Messebau bei vertriebsorientiertem Messeauftritt

Heutzutage dient der Messestand auf einer Fachmesse, überwiegend der Anbahnung von Geschäftskontakten.

Ziel ist normalerweise nicht der direkte Verkauf, sondern das Anbahnen eines verbindlichen Termines nach der Messe. Sie benötigen dafür mehrere Stehtische und evtl. einige wenige grundlegendes Exponat, damit der Besucher etwas anfassen kann. Sie benötigen wenige Tische zum sitzen und etwas Catering (Getränke, Snacks) für sich und den Besucher.  Dadurch reduziert sich der Platzbedarf wesentlich gegenüber dem klassischen Messebau. Gleich geblieben ist die Bedeutung eines gut ausgebildeten Messeteams für den Messeerfolg. Unser Messetraining Geschäftsanbahnung auf der Fachmesse, unterstützt Ihr Team bei dieser großen Aufgabe.

Kunden haben mit einem 40 qm Messebau und 10 Mitarbeitern ein herausragendes Ergebnis erzielt. Die 40 qm haben sogar eine Kombüse mit Spültisch beinhaltet.  Ein anderer Kunde ist für 3 MA mit einem 15 qm Messebau sehr gut gefahren. Wie Ihre Mitarbeiter den Messebau zur Geschäftsanbahnung nutzen, trainieren sie im Messetraining – der wichtigsten Investition für Ihren Messeerfolg.

Viele Aussteller setzen auf einen großen Messebau

mit einem aufwendigen Messebau. Sie sind der Meinung, dass sie dadurch besser gesehen werden und dadurch mehr qualifizierte Messekontakte erzielen. Ein großer Messestand ist kein Garant für mehr qualifizierte Messekontakte. Wie wäre es, wenn Sie einmal über die HMI laufen und den traffic großer Messestände betrachten.

Die Erfahrung unserer Kunden, der letzten 15 Jahre, hat gezeigt, dass es effektivere Methoden gibt, um die Zahl der qualifizierten Messekontakte aus der Zielgruppe zu erhöhen. Sie kommen auf technischen Fachmessen mit wenig Exponaten aus,  denn meistens ist das Exponat doch nicht die exakte Lösung, die der Besucher benötigt.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Standfläche verkleinern können und trotzdem ein besseres Ergebnis erzielen als zuvor, dann lassen Sie sich von den Experten von fairbain beraten. Möglicherweise ist ein Messetraining oder ein Tool für das Messemarketing effektiver als ein noch größerer Messestand.

7 Kriterien aus der Praxis für Ihren Messebau

Diese Faktoren für Ihren Messebau, wurden erarbeitet im Rahmen der Messetagung Ulm.
Nutzen Sie diese Messestand Kriterien für die Zusammenarbeit mit Ihrem Messebauer und Ihr Stand wird ihren Messeerfolg unterstützen. Sie wissen, die Funktionalität steht beim Messebau immer im Vordergrund. Die Art der benötigten Funktionalität hängt wesentlich von Ihren Messezielen ab.

  • Wenn Sie vorallem Ihre bestehenden Kunden, aus der ganzen Welt, auf Ihrem Messestand begrüßen wollen, benötigen Sie eine angenehme Atmosphäre mit Sitzgelegenheiten und gutes Catering. Eine Fernwirkung ist dann nicht notwendig, weil Sie niemanden auf den Messestand aufmerksam machen müssen.  Dies spart Ihnen viel Geld.
  • Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, neue Kunden zu gewinnen, benötigen Sie Stehtische. Es muss beim ersten Blick auf den Stand klar sein, was Sie dem Interessenten bieten. Für neue Interessenten ist Ihr neuestes Produkt nicht unbedingt das interessanteste. Nutzen Sie daher einen Messebau Systembauelemente und lassen Sie nur einzelne Applikationen individuell anfertigen. Das spart Geld, die Erfahrung unserer Kunden hat gezeigt, dass dadurch die Wirkung nicht signifikant beeinflusst wird. Fragen Sie den Messebauer nicht nur nach Konzepten, sondern nach Zahlen bzgl. der erreichten Wirkung seiner Messestände. Wie Sie auf dem Messestand wertvolle Messekontakte knüpfen, ist Inhalt unseres Messetrainings für das Team.
  • Achtung: Durch den Messebau an sich, gewinnen Sie noch keine neuen wertvollen Interessenten. Das ist wie bei einer homepage.  Der Schlüssel besteht darin, den Messestand mit den richtigen Besuchern zu füllen. Genau dabei unterstützen wir unsere Kunden seit 20 Jahren.
  1. Aufmerksamkeit für Ihren Messebau

    • Sie benötigen einen professionellen nach außen offenen Messestand.
    • In 17 Jahren habe ich noch niemanden kennengelernt, der gesagt hat: Ich wäre an Ihnen vorbeigelaufen, wenn ich Ihr Logo nicht quer durch die Halle gesehen hätte. Überlegen Sie es sich gut, ob Sie Geld für die Fernwirkung des Messestandes augeben. Investieren Sie stattdessen in ein Messetraining, in Besuchermarketing, eine professionelle Messenachbereitung und in ein leckeres Catering für Ihre Mitarbeiter.
    • Der Besucher muss erkennen, welche Firma am Stand ist.
    • Er muss erkennen, welche Probleme Sie für welche Kunden lösen.
    • Er muss erkennen, mit welcher Art von Lösung Sie diese Probleme lösen.
  2. Bereiche des Messestandes
    • Bei einem Eckstand ist die offene Ecke der richtige Platz für das Infotainment/die Stolperfalle.
    • An den Querseiten, können Exponate verteilt werden, die man anfassen kann.  Auch eine Theke kann sinnvoll sein. Allerdings gilt der Grundsatz: Weniger ist mehr, der Stand soll offen für die Besucher sein.
    • Für die normalen Messegespräche benötigen Sie Stehtische ohne Hocker. Sitzt der Besucher, dauert das Gespräch doppelt so lang, ob Sie es wollen oder nicht.
    • Möglichst weit weg vom Gang und etwas abgeteilt, sollten Sie einen Tisch zum Sitzen haben. Hier können Sie in Ruhe längere Gespräche führen, die so wichtig sind, dass sie nicht bis nach der Messe warten können.
    • Eine Kabine für Catering und Materialien sollte möglichst weit weg vom Gang aufgebaut werden. Achtung: Da drin muss jemand den ganzen Tag arbeiten und immer wieder strahlend zu den Gästen gehen, um diese zu bedienen. Eine 1m x 1m Kabine ist zu klein.
    • Bedenken Sie die Laufrichtung der Besucher.
  3. Das richtige Licht
    • Erzeugen Sie Stimmung. Weniger Beleuchtung ist oftmals mehr.
    • Heben Sie bestimmte Bereiche oder Produkte hervor, um die Aufmerksamkeit der Besucher darauf zu lenken.
    • Das Licht darf auch von unten oder von der Seite kommen. Dadurh sparen Sie sich möglichwerweise hohe Riggingkosten.
  4. Multimedia und Co.
    • Bestimmen Sie den Einsatz von Medien immer nach der Nützlichkeit. Und stellen Sie nicht einfach einen Bildschirm oder ein ipad auf, weil es chic ist.
    • Setzen Sie Videos nur ein, wenn sie unentbehrlich sind und nicht durch ein Mitarbeitergespräch ersetzt werden können. Videos erzeugen i.d.R. keine Aufmerksamkeit für Ihren Messestand bei Ihrer Zielgruppe. Grafiken bringen oft mehr und sind billiger. Videos kann man einfacher auf einer homepage anschauen. Die Kunden erinnern sich an die Gespräche mit den Menschen.
  5. Die Infrastruktur für den Messebau
    • Sinn macht ein Wasseranschluss mit Spüle und Spülmaschine
    • Kaffeemaschine und Geschirr. Es gibt auch Platikgeschirr, das fast so aussieht wie Glas.
    • Küchenrollen und Servietten. Wenn Sie es eingepackt haben, dann verdoppeln Sie bitte die Menge
    • Nähzeug und schwarze Schuhcreme und IslaMoos gegen Heiserkeit. Bitte kommunizieren Sie Ihren Mitarbeitern, dass dies da ist. Sonst heißt es bei der Heimfahrt: Wenn ich das bloss gewußt hätte…
    • Möglicherweise Telefonanschluss und WLAN. Oftmals ist es einfacher und billiger ein Handy für einen privaten LTE Hotspot zu nehmen.
  6. Catering
    • Getränke für die Mitarbeiter und die Besucher.
    • Versorgen Sie Ihre Mitarbeiter sehr gut. Vergessen Sie das klassische Messeessen, bestehend aus labbrigen Brötchen, Schokolade und den legendären Messeforellen, den heißen Würstchen. Wenn Sie einen Marathon laufen, essen sie auch kein Junk-Food. Ihre Mitarbeiter bringen auf einer Messe dieselbe Höchstleistung. Es gibt bessere Lösungen für Ihren Messebau:
      • Joghurt.
      • Becher mit Obstsalat
      • Proteinshakes, die sättigen aber nicht dumpf machen
      • Leckere frisch belegte Semmeln
      • Maultaschen
      • Fingerfood wie bei Empfängen
  7. Besonderes
    • Professionell eingesetzte Düfte können eine gute Atmosphäre erzeugen.
    • Setzen Sie niemals Tiere für Ihren Messestand ein.
    • Give-Aways können als Anker dienen für ein Messegespräch. Allerdings sollten die Give-Aways nicht offen auf dem Messestand herumliegen, dies zieht vorallem Sammler an. Am besten verteilen Sie Give-Aways gezielt nach dem Messegespräch. Das Messegespräch kann Ihr Team ausgiebig in einem Messe Training trainieren.
  • Die Food Metapher Teil 2

    Die Food Metapher Teil 2 Ja schön und gut, aber das mit dem Hot Dog war doch naheliegend. Ich habe komplexere Produkte, die man nicht anfassen kann und überhaupt … ein Hot Dog ist wirklich nichts für meine Zielgruppe. Selbstverständlich ist eine FoodMetapher kein Kugelschreiber auf den man jedes Logo drucken kann. Sie ist immer […]

  • Spiele für Messestand. Warum ein Wettkampfspiel richtig gefährlich sein kann

    Warum Spiele für den Messestand als Messeattraktion richtig gefährlich sein können Sie kennen möglicherweise folgende Szene: Spiele für den Messestand: Auf einem Messestand steht eine kleine Gruppe vor einem Basketballkorb oder einer Torwand und feuert lautstark ihren jeweiligen Favoriten an. Auf Manfred das schaffst Du… noch ein Tor …. Toll, die Gäste sind aktiviert, emotional […]

  • Die Food Metapher Teil 4

    Die Food Metapher Teil 4 Grundvoraussetzungen zur Ideenfindung: Achten Sie darauf, dass keine Idee bewertet wird, jede Idee muß positiv aufgenommen und weiterentwickelt werden. Machen Sie Ihr Team bewußt frei von dem Anspruch, kreativ oder originell zu sein. Oftmals sind die einfachen und naheliegenden Lösungen die Schönsten! Machen Sie das Assoziationsobjekt, z. B. Ihren Firmennamen, […]

  • Die Food Metapher Teil 3

    Die Food Metapher Teil 3 Ein Beispiel, bei dem es auch um Software und Hardware ging, aber ein völlig anderes Nahrungsmittel als FoodMetapher gewählt wurde. Anlass waren die Messen Electronica und Embedded System. Die Firma war Spezialist u.a. für debugger, controller, compiler. Sie stellte also Werkzeuge her, um Software für embedded Systeme zu entwickeln. Ein […]

Ausgewählte Artikel zum Thema Messebau und Messestand

Ulm

Tab content goes here…

Stuttgart

Der Inhalt folgt in Kürze …

Stadt Frankfurt

München

Etwa zur Zeit des frühen Mittelalters gründeten Mönche in Oberbayern, am Tegernsee und in Schäftlarn, erste Klöster. Bald kamen sie auch ans Isarufer bei München, um den Bauern den neuen christlichen Glauben zu predigen. Die Mönche ließen sich am Petersbergl nieder. Dort bauten sie eine kleine Kirche und ein Kloster, heute steht an dieser Stelle der „Alte Peter“.
Die offizielle Geschichte der Stadt München beginnt mit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1158.
Der Ortsname wird auf „munich/münich“ – „Mönch“ zurückgeführt.

Isarabwärts lag das kleine Dorf Unterföhring, wo man eine erste Brücke über die Isar bauen ließ. Sie war wichtig, um das in den bayerischen Bergen gewonnene Salz in die „weite Welt“ zu transportieren. Salz war damals so kostbar wie Gold – und so begann der Aufstieg der kleinen Siedlung München mit einem rasantem Wachstum zur heutigen wirtschaftlich-industriellen, politischen und kulturell wichtigen Landeshauptstadt München.

Leipzig

Aufgrund des verliehenen exklusiven Marktrechtes wurde Leipzig schon früh ein wichtiger Knotenpunkt für den Handel zwischen Ost- und Westeuropa.

Der 30jährige Krieg hinterließ tiefe Wunden, innerhalb 11 Jahren wurde Leipzig fünfmal belagert und 8 Jahre lang durch Schweden besetzt. Das 18 Jahrhundert steht für eine kulturelle Blütezeit mit den bekannten Namen: Johann Sebastian Bach und Wolfgang von Goethe.

Der 2. Weltkrieg zerstörte Leipzigs Innenstadt erheblich und als der Krieg beendet war sank auch die wirtschaftliche Bedeutung stark – besonders durch die Zugehörigkeit zur sowjetischen Besatzungszone bzw. ab 1949 zur DDR. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands konnte sich Leipzig wieder vom Rückschlag des zweiten Weltkrieges erholen und ist auch heute noch bekannt dafür, eine große und beliebte Medien-, Messe- und Universitätsstadt zu sein.

Zürich

Tab content goes here…

Nürnberg

Tab content goes here…

Hamburg

Tab content goes here…

Düsseldorf

Tab content goes here…

Köln

Tab content goes here…

Augsburg

Tab content goes here…