Teil 2: Besuchermarketing vor einer Fachmesse:

 

Dies ist der zweite Teil des Artikels über Besuchermarketing auf einer Fachmesse für den B:B Bereich. Ihm liegt das Thema Pressearbeit zugrunde, wobei es hier auch sehr ausführliche Artikel zu diesem Thema gibt

Den Ersten Teil des Artikel finden Sie über diesen link

Er beinhaltet Informationen zu den Bereichen

  1. E-Mail
  2. Post
  3. Telefonanruf
  4. Social Media

 

PR und Medien: Public Relations und die Medien zu nutzen, wird oft vernachlässigt. Aber eine Presseerklärung über Ihre Messeteilnahme an branchenspezifische oder regionale Medien zu schicken, kann Ihnen dabei helfen bekannt zu werden. Bei vielen Messen gibt es auch vorab sogenannte Pressestammtische, bei den an seine Löungen der Presse im Umfeld der Messe vorstellen kann. Daraus resultieren können Artikel z.B. im Messejournal des Veranstalters. Eine bekannte Firma mit einem neuen innovativen Produkt hat Ihren Stand auf der BAU 2011 allein durch eine umfangreiche PR Kampagne voll bekommen.

Was soll bei Ihrem Anschreiben dabei sein?

Das wer, was, wann, wo, wie und warum Sie dabei sind. Das journalistische Standard-Anschreiben: Stellen Sie sicher, dass die Menschen wissen, wo sie zu finden sind, wann und wo die Messe stattfindet. Integrieren Sie Ihre Standnummer, vielleicht sogar eine Beschreibung und ein Foto Ihres Stands. Vielleicht haben Sie ein Video vom letzten Jahr? Es ist eine großartige Möglichkeit, dieses zum Leben zu erwecken, insbesondere wenn es ein Kunden-Testimonial ist. Teilen Sie Fotos auf sozialen Netzwerken und inkludieren Sie sie in Ihr Presseausschreiben. Fotos passen gut in Emails und Briefaussendungen, und erleichtern das Lesen.

Und geben Sie ihnen letztendlich einen Grund, WARUM sie zu Ihrem Stand kommen sollen. Vielleicht ist es eine neue Produktveröffentlichung, oder ein neuer Aspekt Ihres derzeitigen Produkts. Oder ein Weg, um einen guten Deal zu bekommen, der nur bei Ihrer Show zu kriegen ist. Oder eine spezielle Möglichkeit, um den CEO oder einen anderen hohen Firmenangestellten zu treffen. In jedem Fall kann das Vor-Show Marketing viele Formen annehmen – und es ist Arbeit, aber es ist ein Teil des Prozesses, um aus Ihrer Tradeshow einen Erfolg zu machen!

Ausführlichere Informationen über die PR auf Fachmessen erhalten Sie über